Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

KONGRESS NACHHALTIGE INDUSTRIEPOLITIK

Termin

Datum:
16. November
Zeit:
13:00 bis 18:00

Veranstaltungsort

The View – Dortmunder U
Leonie-Reygers-Terrasse
44137 Dortmund
NRW

Mit einer aktiven Industriepolitik im europäischen Rahmen wollen wir erfolgreichen Strukturwandel in den Regionen Europas gestalten. Deutschland muss dabei als Pionier sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltiger Industriepolitik auftreten.

Angesichts der großen Transformation unserer europäischen Industrie, die von Digitalisierung und Klimawandel vorangetrieben wird, wollen wir sozialdemokratische Ansätze für eine nachhaltige Industriepolitik diskutieren.

Dazu laden wir Sie und Euch herzlich ein.

Die Diskussion über eine nachhaltige Industriepolitik möchten wir als europäische SozialdemokratInnen aus Nordrhein-Westfalen mit Fachverbänden, Gewerkschaften und der breiten Öffentlichkeit vorantreiben.

Die Veranstaltung erhält eine finanzielle Förderung durch das Europäische Parlament. Die alleinige Verantwortlichkeit für den Inhalt liegt bei den Organisatoren. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Programm:

13.00 Uhr | Begrüßung

Achim Post, Generalsekretär der SPE
Thomas Kutschaty, Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion NRW
Sebastian Hartmann, Vorsitzender der NRWSPD
Thomas Westphal, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund

13.30 Uhr | Impuls

Progressive Industriepolitik im europäischen Rahmen – Ziele, Ansätze und Erfahrungen
Julia Eder, Jahoda-Bauer Institut (Linz, A)
Prof. Dr. Sebastian Dullien, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

14.30 Uhr | Praxisblick

Vom Phoenix zu den Wissenskernen – erfolgreicher Strukturwandel in den Regionen Europas braucht langen Atem
Thomas Westphal

15.30 Uhr | Keynote

Deutschland als Pionier für nachhaltige Industriepolitik in Europa
Svenja Schulze, Bundesumweltministerin

16.00 Uhr | Podium

Zwischen Binnenmarkt und Clustern vor Ort – nachhaltige Industriepolitik konkret
u.a. mit Anja Weber, Vorsitzende des DGB NRW, Marc Herter, stellv. SPD Fraktionsvorsitzender für Wirtschaft & Energie im Landtag, NRW, Sabine Poschmann, Mitglied des Bundestags, Frank Sundermann, Mitglied des Landtags

17.00 Uhr | Abschluss & Empfang

Jetzt anmelden