Thorsten Klute

SPD-Kreisverband Gütersloh

Hohenzollernstr. 28

33330 Gütersloh

Thorsten Klute wurde am 31. Januar 1974 in Versmold geboren. Er ist verheiratet und Vater zweier Töchter.

Nach dem Abitur absolvierte Thorsten Klute zunächst seinen Zivildienst bei der Diakonie in der mobilen Altenpflege. Anschließend studierte er von 1994 bis 1999 Jura an der Universität Bielefeld und lernte in dieser Zeit während eines Auslandssemesters Polnisch an einer Krakauer Privatschule. Nach dem ersten juristischen Staatsexamen absolvierte Thorsten Klute ein europarechtliches Aufbaustudium an der TU Dresden und machte schließlich sein zweites Staatsexamen.

Zunächst etwa zwei Jahre als Rechtsanwalt tätig, wurde Thorsten Klute im Jahr 2004 mit 57,7 Prozent der Stimmen gegen den damaligen Amtsinhaber zum Bürgermeister der Stadt Versmold gewählt. Bei der Kommunalwahl 2009 bestätigten die Versmolderinnen und Versmolder Bürgermeister Thorsten Klute mit 78,3 Prozent der Stimmen.

Thorsten Klute ist Christ, kultur- und sportinteressiert und Fan von Arminia Bielefeld sowie des polnischen Fußballvereins Wisla Krakau.
Darüberhinaus ist er Autor zweier Reiseführer über zwei Regionen im Süden Polens.

Seit Februar 2010 gehört Thorsten Klute dem Landesvorstand der nordrhein-westfälischen SPD als Beisitzer an. Von 2012 bis September 2014 war Thorsten Klute stellvertretender Vorsitzender der NRWSPD.

Bei den Koalitionsverhandlungen zur Bildung der ersten von Hannelore Kraft geführten rot-grünen Landesregierung in NRW im Jahr 2010 wirkte er in der Arbeitsgruppe Kommunales an der Entstehung des Koalitionsvertrags mit.

Bei den Koalitionsverhandlungen zur Bildung der zweiten Landesregierung von Hannelore Kraft im Jahr 2012 arbeitete Thorsten Klute in der Arbeitsgruppe Wirtschaft, Energie, Klima und Landesplanung mit.