Svenja Schulze, MdL

Wahlkreisbüro

Bahnhofstr. 9

48143 Münster
Bild: NRWSPD

Geboren wurde Svenja Schulze am 29. September 1968 in Düsseldorf. Sie ist verheiratet.

Wahlkreis 85 (Münster II)

 

Generalsekretärin der NRWSPD

Nach ihrem Abitur im Jahre 1988 studierte sie Germanistik und Politikwissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum. Ihr Studium schloss sie 1996 erfolgreich ab.

1997 wurde sie in den Landtag Nordrhein-Westfalens gewählt, dort war sie unter anderem in den Ausschüssen für Innenpolitik, Recht und Migration tätig. Seit dem Jahre 2000 war sie bis 2003 bei der Unternehmensberatung Mummert + Partner beschäftigt. Diese Tätigkeit als Beraterin setzte sie bei booz&co fort, wo sie bis heute ein ruhendes Arbeitsverhältnis hat.

1988 bis 1989 engagierte sich Svenja Schulze als Landesschülersprecherin in NRW. An der Ruhr-Universität Bochum wurde sie 1990 bis 1991 zur Vorsitzenden des Allgemeinen Studierenden-Ausschusses gewählt. Es folgte 1993 die Wahl zur Juso-Landesvorsitzenden, die sie bis 1997 blieb. Von 1996 bis 2002 war sie Mitglied des SPD-Landesvorstands und ist dies seit dem Jahr 2006 wieder.

Seit Ende 2004 gehört sie erneut dem Landtag an und wurde 2005 und 2010 wiedergewählt. Von 2005 bis 2010 war sie Sprecherin der SPD-Fraktion im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Verbraucherschutz.

Von April 2007 bis Mai 2011 war sie Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Münster. Von Ende 2009 bis zu ihrer Ernennung zur Ministerin war sie (ehrenamtlich) Vorsitzende des Aufsichtsrats der Wirtschaftsförderung Münster GmbH.

Von Juli 2010 bis Juni 2017 war Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung in Nordrhein-Westfalen.

Ehrenämter und Mitgliedschaften

  • seit 16.10.2017 Generalsekretärin der NRWSPD
  • unter anderem: Nabu, IGBCE, AWO, ver.di.