Nadja Lüders, SPD NRW

Nadja Lüders, MdL

Landtagsbüro

Postfach 10 11 43 / Platz des Landtags 1

40002 Düsseldorf
Wahlkreisbüro

Brüderweg 10-12

44315 Dortmund
Bild: NRWSPD

Geboren wurde Nadja Lüders am 15. Oktober 1970 in Witten. Sie ist verheiratet.

Wahlkreis 113 (Dortmund III)

 

Politischer Werdegang

  • 1996 Eintritt in die SPD
  • seit 2001 Ortsvereinsvorsitzende Dortmund-Lichtendorf
  • 2004 – 2009 Mitglied im Rat der Stadt Dortmund
  • 2006 – 2014 stellvertretende Unterbezirksvorsitzende SPD Dortmund
  • 2010 – 2012 Landtagsabgeordnete im Landtag NRW / Wahlkreis 113
  • 2011 – 2013 Mitglied im Bundesvorstand der SPD
  • seit 2012 Landtagsabgeordnete im Landtag NRW / Wahlkreis 113
  • seit 2012 stellvertretende Vorsitzende der Landtagsfraktion
  • seit 2012 Beisitzerin im Landesvorstand der NRWSPD
  • seit 2014 Unterbezirksvorsitzende der SPD Dortmund
  • seit 2014 Beisitzerin im SPD-Regionalvorstand Westliches Westfalen

Ausbildung und beruflicher Werdegang

  • 1990 Abitur (Anne-Frank Gymnasium Werne a.d. Lippe)
  • 1990-1995 Studium (Westfälische Wilhelms-Universität Münster),   Abschluss: 1. Juristisches Staatsexamen
  • 1995-1998 Referendariat (Landgericht Dortmund), Abschluss: 2. Juristisches Staatsexamen
  • 1998-1999 Landesarbeitsamt NRW, Bereich: Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren
  • seit 1999 selbstständige Rechtsanwältin

Erlernter und ausgeübter Beruf

  • selbstständige Rechtsanwältin

Ehrenämter und Mitgliedschaften

  • AWO
  • BackUp – ComeBack (Westfälischer Verein für die offensive Auseinandersetzung mit dem Rechtsextremismus e.V.)
  • Falken
  • Gegen Vergessen – für Demokratie e.V.
  • IG Metall
  • SoVD
  • Verein Westfalen Initiative e.V.

Politische Schwerpunkte

  • Anti-Rechtsextremismus

Freizeitaktivitäten

  • Zeit mit meinen Hunden verbringen