Kirsten Eink

SPD Unterbezirksgeschäftsstelle Herne

Bochumer Straße 26

44623 Herne
02323 949134
Bild: Götz Schleser

Kirsten ist am 1. Dezember 1976 in Essen geboren und wohnt derzeit in ihrer Wahlheimat Herne. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Ausbildung und beruflicher Werdegang

  • 06/1996 Abitur Mariengymnasium Essen-Werden
  • 07/1996 – 08/1997 Ausbildungsjahr Arzthelferin Praxis Drs. Skamel/Knauer in Essen
  • 09/1997 – 06/2000 Duales Studium an der FH des Bundes für öffentliche Verwaltung Berlin/Bochum bei gleichzeitiger Ausbildung durch die Bundesknappschaft an verschiedenen Standorten im Ruhrgebiet Abschluss: Diplom-Verwaltungswirtin (FH) der Sozialversicherung
  • 06/2000 – 03/2003 Sachbearbeitung und Kundenbetreuung Kranken- und Pflegekasse Knappschaft in Kamen und Castrop-Rauxel
  • 04/2003 – 08/2013 Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (KBS), Abteilung „Minijob-Zentrale“, in Gelsenkirchen & Essen; Beitragseinzug und Grundsatzabteilung, Schwerpunktthemen „Veränderung von Ansprüchen“ und „Sozialversicherung mit Auslandsbezug“
  • seit 09/2013 Hauptamtliche Landesgeschäftsführerin der überparteilichen Europa-Union NRW e.V. in Dortmund (befristete Beurlaubung der KBS unter Wegfall der Bezüge)

 

Politischer Werdegang

Politische Stationen: 

  • 1998 Eintritt in die SPD
  • 2010 aktiv im Ortsverein Herne-Pantringshof, im AK Europa & ASG-Vorstand (UB Herne)
  • 2014 Kandidatin zur Wahl des Europäischen Parlamentes (Listenplatz 52), Kandidatin zur Wahl des Stadtrates Herne, seit der Europa- und Kommunalwahl Sachkundige Bürgerin im Sozialausschuss und Ausschuss für Bürgereingaben der Stadt Herne
  • 2016 Beisitzerin im Unterbezirks-Vorstand, Leiterin des AK Europa im UB Herne, Mitwirkung AK Europa WW und AK Europa NRW
  • 2018 Mitglied Regionalvorstand Westliches Westfalen
  • 2019 Kandidatin zur Wahl des Europäischen Parlamentes (Listenplatz 21) Delegierte bzw. Ersatzdelegierte auf allen Ebenen vom Unterbezirk bis zum SPE-Kongress

 

Politische Schwerpunkte:

  • Sozialpolitik
  • Europapolitik

 

Mitgliedschaften und sonstige Tätigkeiten: 

AWO im Bezirk Ruhr-Mitte, Ver.di im Bezirk Essen, 2005 – 2008 stellv. Ehrenamtliche Richterin (Hilfsschöffin) beim Amtsgericht Herne, Europa-Union NRW e.V. , Stellv. Landesvorsitzende 2010 – 2013, Stellv. Vorsitzende Kreisverband Herne

 

Sonstige Aktivitäten oder Hobbys:

Heimwerken

 

Persönliches

Wieso ich SPD-Mitglied geworden bin: 

Ich habe gerade auch in meiner Ausbildung als Arzthelferin und meiner Tätigkeit für die Sozialversicherung gesehen, wie schlecht es manchen Menschen in unserer Gesellschaft geht. Zunächst nur als Unterstützerin, später als aktives Mitglied und schließlich auch als Funktionsträgerin in der SPD wollte, will und werde ich dazu beitragen, das Leben vieler Menschen auf politischem Weg nachhaltig zu verbessern.

 

Meine Ziele/Wünsche für Europa: 

Nur gemeinsam mit den anderen Staaten können wir das Leben der Menschen in der Europäischen Union verbessern. Nur gemeinsam können wir Herausforderungen wie den Klimawandel und die Folgen der Globalisierung meistern, die ein Staat alleine nicht in den Griff bekommen könnte.

 

Ich in drei Worten:

optimistisch, sozial, demokratisch