Karl Lauterbach, SPD NRW Bundestag

Prof. Dr. Dr. Karl Lauterbach, MdB

Wahlkreisbüro Köln

Clevischer Ring 1a

51065 Köln-Mülheim
Wahlkreisbüro Leverkusen

Dhünnstr. 2 b

51373 Leverkusen
Bundestagsbüro-Berlin

Platz der Republik 1

11011 Berlin
Wahlkreisbüro, Mitarbeiterin Claudia Jansen

Magnusstraße 18b

50672 Köln
Bild: NRWSPD

Karl Lauterbach wurde am 21. Februar 1963 in Düren geboren. Seit 2005 ist der Mediziner Mitglied des Deutschen Bundestages.

Wahlkreis 101 (Leverkusen – Köln IV)

 

Politischer Werdegang

  • 2004 Mitglied der Programmkommission der SPD Köln
  • Mitglied der Arbeitsgruppe Bürgerversicherung des Parteivorstandes der SPD
  • seit 2005 Mitglied des Bundestages
  • 2009 – 2013 Gesundheitspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion
  • 2013 Experte der Programmkommission des SPD-Parteivorstands (PV)
  • 2013 Mitglied im Kompetenzteam des Kanzlerkandidaten der SPD, Peer Steinbrück
  • seit 2013 stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion
  • seit 2016 Vorsitzender der Perspektiv-AG „Neue Gerechtigkeit und Sozialstaat“ des SPD-PV

Ausbildung und beruflicher Werdegang

  • Studium der Medizin in Aachen, Texas (USA) und Düsseldorf (Promotion zum Dr. med.)
  • Studium der Epidemiologie und Gesundheitsökonomie (Health Policy and Management), Promotion an der Harvard Universität (Dr. Sc.) in Boston, USA
  • seit 1998 Professor für Gesundheitsökonomie und Klinische Epidemiologie, Universität zu Köln
  • seit 2008 Adjunct Professor an der Harvard School of Public Health, Boston
  • 1999 – 2005 Mitglied des Sachverständigenrates zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen, Mitglied der Kommission für die Nachhaltigkeit in der Finanzierung der Sozialen Sicherungssysteme – gen. Rürup-Kommission

Erlernter und jetziger Beruf

Universitätsprofessor

Ehrenämter und Mitgliedschaften

Mitglied im SPD OV Köln-Mülheim/Buchforst