Porträtfoto von Dirk Wiese, SPD NRW Bundestag

Hochsauerlandkreis: Dirk Wiese

Bild: NRWSPD

Geboren wurde Dirk Wiese am 11. Juli 1983 in Paderborn. Er ist verheiratet und hat ein Kind.

• 2003 Allgemeine Hochschulreife
• 2003-2004 Zivildienst bei der Arbeiterwohlfahrt (AWO)
• 2004-2008 Studium der Rechtswissenschaften in Marburg und Münster, 1. Staatsexamen 2008, 2008-2010 Referendariat im Bezirk des OLG Hamm mit einem Aufenthalt an der Deutschen Botschaft in New Delhi, 2. Staatsexamen 2010
• 2010-2013 Büroleiter und wissenschaftlicher Mitarbeiter von Franz Müntefering MdB
• seit 2003 Mitglied der SPD; seit 2006 Ortsvereinsvorsitzender der SPD in Brilon, 2008-2012 stellvertretender Vorsitzender der SPD im Hochsauerlandkreis (HSK), seit 2012 Vorsitzender der SPD HSK, seit 2017 Sprecher der SPD Südwestfalen
• seit 2013 über die Landesliste NRW gewählter Bundestagsabgeordneter, Wahlkreis 147 Hochsauerlandkreis; 2013-2017 ordentliches Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie sowie im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz, zudem Mitglied im 5. Untersuchungsausschuss (Abgasausschuss), zudem stellvertretendes Mitglied im Auswärtigen Ausschuss und im Haushaltsausschuss
• 2013-2017 Sprecher des Gesprächskreises Südasien/Südostasien der SPD-Bundestagsfraktion
• 2013-2018 stellvertretender Vorsitzender der Deutsch-Indischen Parlamentariergruppe
• 2017-2018 Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Wirtschaft und Energie
• 2018-2020 Koordinator für die zwischengesellschaftliche Zusammenarbeit mit Russland, Zentralasien und den Ländern der Östlichen Partnerschaft
• 2018-2020 ordentliches Mitglied im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft, stellvertretender Sprecher der Arbeitsgruppe sowie wald- und forstpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion
• 2018-2020 Mitglied des Beirats der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.
• seit 2018 Vorsitzender der Deutsch-Indischen Parlamentariergruppe
• seit 2018 Mitglied der Deutsch-Russischen Parlamentariergruppe
• seit 2018 Sprecher des Seeheimer Kreises
• seit 2020 stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion für Recht und Verbraucherschutz, Inneres, Kultur und Medien, Sport sowie Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsführung
• seit 2021 Mitglied im Vermittlungsausschuss

Dirk Wiese ist Mitglied zahlreicher Vereine und ehrenamtlich engagiert. Er ist unter anderem Mitglied in der SGK (Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik), St. Hubertus Schützenbruderschaft 1417 Brilon, Bürgerbusverein Brilon e.V., Briloner Bürgerhilfe e.V., AWO, St. Hubertus Schützenbruderschaft Nehden 1858 e.V, Europa-Union-Deutschland, Deutsche Parlamentarische Gesellschaft (DPG), BVB-Fan-Club Briloner Borussen 05 e.V., Sauerländer Heimatbund, SV 20 Brilon, Bundestags-Borussen, Verein zur Förderung der Hansetage 2020, Freundes- und Förderverein des Josefsheims Bigge, Förderverein Kloster Bredelar e.V., Städtepartnerschaften – Partnerschaftsvereinigung für internationale Beziehungen Brilon.

Ehrenamtliche Funktionen übt er unter anderem aus als Mitglied im Kuratorium des Sozialwerk St. Georg Unternehmensverband Westfalen-Süd, als Beisitzer im Vorstand des Freundes- und Fördervereins des Josefsheims Bigge sowie als Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Karl-Schiller-Stiftung e.V. und des Wirtschaftsforums der SPD e.V.

Zur Webseite von Dirk Wiese