Porträtfoto von Helge Lindh, SPD NRW Bundestag

Helge Lindh (MdB)

Bild: NRWSPD

Geboren am 6. Dezember 1976 in Wuppertal; evangelisch-lutherisch; ledig.

Angelo-Roncalli-Grundschule / Städtische Katholische Grundschule Reichsgrafenstraße; Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasium, Abitur; Studium der Angewandten Kulturwissenschaften an der Universität Lüneburg; Studium Diplom-Soziologie an der Universität Bielefeld; Studium Germanistik, Geschichte, Soziologie an der Universität Bielefeld; Studium Neuere Deutsche Philologie, Germanistische Sprachwissenschaft, Neuere und Neueste Geschichte einschl. Landesgeschichte, Soziologie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Bis 2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Landtag NRW, tätig für die SPD-Landtagsabgeordneten Andreas Bialas, Josef Neumann, Dietmar Bell.

Mitglied bei folgenden Organisationen: AWO; IG Metall; Förderverein Historisches Zentrum Wuppertal; Initiative Internationales Tanzzentrum Pina Bausch Wuppertal – Verein der Freunde und Förderer; Förderverein Konsumgenossenschaft Vorwärts Münzstraße; Sozialistische Jugend Deutschland – Die Falken; Thomas Mann Gesellschaft Düsseldorf; Else-Lasker-Schüler-Gesellschaft; Initiative IN UNSERER MITTE; Kulturforum der Sozialdemokratie Wuppertal; Bürgerverein Kothener Freunde; Friedrich-Spee-Akademie; SGK; Initiative für die Kultur in Deutschland; Sea-Eye e.V.; Herzinitiative Wuppertal; Greenpeace; Amnesty International

Initiator und Leitung IN UNSERER MITTE

Seit 1999 Mitglied der SPD; 2010 und 2011 stellvertretender Vorsitzender der Jusos Wuppertal; seit 2012 Beauftragter Politische Bildung im Vorstand SPD Wuppertal, Wiederwahl 2014, Wiederwahl 2016; Vorsitzender PG Migration, seit 2015 AG Migration und Vielfalt Wuppertal (Gründung und Vorsitz); seit 2017 Mitglied des Deutschen Bundestags (Sprecher der AG Demokratie der SPD-Bundestagsfraktion); seit 2021 Mitglied im Vorstand der Herzinitiative Wuppertal; Mitglied im Kuratorium des Deutschen Historischen Museums; stellv. Mitglied im Kuratorium der Bundeszentrale für politische Bildung

Zu Helge Lindhs Webseite