Halice Kress-Vannahme

Halice Kreß-Vannahme

Mein Name: Halice Kreß-Vannahme

Mein Unterbezirk: Aachen Stadt

Ich bin Juso seit: mein Hund geboren wurde. Glaube ich. Ungefähr um den Zeitpunkt rum, aber ich weiß es nicht mehr und eigentlich ist es auch egal. Viel wichtiger: Ich hab noch 12 Jahre vor mir, die ich auch zu genießen gedenke.

Meine Hobbies: Karneval (Alaaf!), reiten (Aachen halt) und in Kneipen herumblödeln. Aber wer tut letzteres auch nicht gerne? Früher fand ich noch Alemannia Aachen toll, seit ich aus dem Block geschmissen wurde, weil ich die Nazis gestört hätte, nicht mehr so ganz. Dann lieber Schalke. Und selbst für das alles bleibt neben Parteiarbeit nur wenig Zeit, also wird vorerst nicht mehr dazukommen.

Was ich im LaVo vorhabe: Weiterhin Internationalismus, Antifaschismus und Feminismus in den Fokus rücken, nicht nur im Landesverband. Dazu natürlich mein persönliches Lieblingsthema: Asyl und Integration. Und damit im Vergleich zu den letzten zwei Jahren noch was Neues dazu kommt: Sicherheit. Assoziiert man zwar nicht direkt mit den Jusos, aber Konzepte haben wir. Gerade die letzten zwei Themenschwerpunkte werden wahrscheinlich auch im Wahlkampf wichtig. Hier heißt es durch unsere Arbeit klar Kante gegen Rechts und für Vielfalt und linke Mehrheiten zu zeigen.

Der Wahlkampf wird…

nervenaufreibend, hart, erfolgreich. Und danach haben wir dann genug gute Laune für den Bundestagswahlkampf. Auf jeden Fall wird es eine tolle Zeit und zusammen schaffen wir es. Mein persönliches Ziel: Dass meine Chefin Daniela dem Laschet ein zweites Mal das Direktmandat wegschnappt.

Was ich Euch schon immer mal sagen wollte:

Ein Pinguin als Maskottchen wäre Zucker.