Gabriele Krater

Jahrgang 1964, Verwaltungsjuristin.

Tätigkeitsschwerpunkte
Innere Sicherheit, Datenschutz, Soziale Sicherungssysteme, Gleichstellung

Politische Aktivitäten
Parteieintritt 1993, politisch aktiv im Ortsverein Berlin-Schöneberg, später im Ortsverein Schöneberg/ Tempelhof. Seit 1998 Kreisdelegierte (Bezirksdelegierte), 2000-2014 Mitglied im Landesvorstand der ASJ Berlin. Nach Rückkehr im November 2001 seit Mai 2002 Mitglied im Landesvorstand der ASJ Nordrhein-Westfalen. Dort tätig in den Arbeitsgemeinschaften für Innere Sicherheit, Gleichstellung und Verwaltungsmodernisierung (Stellungnahme zur Novellierung des Verfassungsschutzgesetzes und zur Erweiterung der Videoüberwachung nach dem Polizeigesetz), Arbeitsrecht (Hartz IV) sowie Europa.

Ehemalige Beisitzerin im Bundesvorstand der ASJ und Beisitzerin im Landesvorstand der ASF (Schwerpunkte: Frauen und Hartz IV, Zukunft der Frauenpolitik, Gender Mainstreaming/ Gender Budgeting), Mitglied im Deutschen Juristinnenbund, ehrenamtlich tätig bei Medica Mondiale e.V. Köln.