Frank Müller

Unterbezirk SPD Essen

Severinstr. 44

45127 Essen
0201 820230

Wahlkreis 66 (Essen 2)

Persönliche Daten

  • geboren am 7. Mai 1977 in Marienberg
  • nicht verheiratet
  • evangelisch

Politischer Werdegang

  • seit 2012 Schatzmeister der SPD Essen
  • 2006 – 2012 Beisitzer im Unterbezirksvorstand der SPD Essen
  • 2004 – 2009 Mitglied der Bezirksvertretung VII
  • seit 2009 Mitglied im Rat der Stadt Essen
  • seit 2009 Sprecher im Jugendhilfeausschuss
  • seit 2014 Vorsitzender des Ausschuss für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Integration
  • 2014 bis 2016 Stellvertretender Vorsitzender der SPD Ratsfraktion

Ausbildung und beruflicher Werdegang

  • seit 6/2005 Landtag NRW, Thomas Kutschaty MdL, Mitarbeiter
  • 5/2004 – 6/2005 Landtag NRW, Hans-Willi Körfges MdL, Mitarbeiter
  • 11/2002 – 6/2005 SPD Unterbezirk Essen, Mitarbeit im Bereich der Presse und Öffentlichkeitsarbeit
  • 9/2001 – 11/2002 Evangelisches Lutherkrankenhaus Essen-Steele (heute Krupp-Steele), Studentische Aushilfe im Bereich der Pflege
  • 1/1999 – 9/2000 Deutsche Bank Essen, Privatkundenberater
  • 10/2000 – 03/2005 Studium der Humanmedizin, Universität Essen, ohne Abschluss
  • 11/1996 – 1/1999 Deutsche Bank Essen, Bankkaufmann
  • 1987 – 1996 Städtisches Gymnasium Viktoriaschule, Essen, Abitur
  • 1983 – 1987 Städtische Gemeinschaftsgrundschule Leitherschule, Essen

Ehrenämter und Mitgliedschaften

  • seit 2016 Mitglied im Beirat des DRK Essen
  • seit 2014 Vorsitzender des Vereins für Kinder und Jugendarbeit Ruhrgebiet e. V. (VKJ) (Vorstandsmitglied seit 2006)
  • seit 2012 Mitglied im Vorstand des Deutschen Kinderschutzbund Essen
  • Gewerkschaft IGBCE
  • Arbeiterwohlfahrt
  • Sozialverband Deutschland (SoVD)