fabian bremer

Fabian Bremer

Mein Name: Fabian Bremer

Mein Unterbezirk: Münster

Ich bin Juso seit: 2004

Meine Hobbies: Jugendherbergen, Fragebögen, FES-Seminare

Was ich im LaVo vorhabe:

  • Antifa-Zeugs (inhaltlich durch Bildungsarbeit und ganz praktisch auf Demos)
  • Anti-AfD-Konzepte für den Wahlkampf organisieren
  • Gedenkstättenfahrt planen
  • Bündnisse stärken
  • irgendwas mit Medien (#stadtlandlinks)

Der Wahlkampf wird…

historisch. Wir haben eine offen völkische und rassistische Partei jetzt seit einigen Monaten an der Backe, aber wir haben sie bisher noch nicht richtig im Wahlkampf erlebt. Das wird sich nächstes Jahr ändern. Im Wahlkampf werden wir das Pack in seiner ganzen Widerlichkeit erleben. Wir werden ihre Stände, Veranstaltungen und Kundgebungen stören, aber wir müssen uns darauf einstellen, dass sie das auch bei uns tun werden. Wir werden uns ihnen mit großen Bündnissen in den Städten entgegenstellen, aber uns ihnen auch im ländlichen Raum stellen müssen. Was wir an Theorie in den letzten Jahren und Jahrzehnten erarbeitet haben, müssen wir jetzt in kurzer Zeit in die Praxis umsetzen. Das wird eine harte Aufgabe, die wir nur zusammen bewältigen können werden. Eins ist dabei klar: Wer zur selbsternannten Alternative eine echte Alternative aufzeigen will, der muss auch eine politische Alternative zur großen Koalition anbieten. Wir brauchen linke Mehrheiten gegen den rechten Mainstream!

Was ich Euch schon immer mal sagen wollte:

Wir denken uns diesen Fragebogen nicht aus, wir kriegen den einfach vorgesetzt.