Ernst-Wilhelm Rahe, SPD NRW

Ernst-Wilhelm Rahe

Bild: NRWSPD

Ernst-Wilhelm Rahe wurde am 29.12.1958 geboren.

Politischer Werdegang

  • seit 1976 Mitglied der SPD
  • 1978-1988 div. Funktionen bei den Jungsozialisten
  • 1978-1992 Ortsvereinsvorstand
  • 1990-1996 Gemeindeverbandsvorsitzender
  • 1992-1996 Geschäftsführender UB-Vorstand (innerparteiliche Bildung)
  • seit 1996 stellv. UB-Vorsitzender Minden-Lübbecke
  • 1992-2000 Initiator und Leiter der „Parteischule Minden-Lübbecke“
  • seit 2002 Mitglied des SPD-Landesvorstandes,
  • seit 2004 Mitglied des Präsidiums der NRWSPD
  • 2006 – 2012 stellv. Vorsitzender der SPD-Region Ostwestfalen-Lippe
  • seit 2012 Vorsitzender der SPD-Region Ostwestfalen-Lippe

Politische Schwerpunkte

  • Medienpolitik:
    Bürgermedien sowie Medienkompetenz für Kinder und Jugendliche
  • Sozialpolitik:
    Kinder- Jugend und Familien, Selbstbestimmung und Teilhabe für Menschen mit Behinderungen

Schwerpunkte in der SPD

  • Kampagnen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • innerparteiliche Bildungsarbeit und Organisationsentwicklung

Beruflicher Werdegang

  • Dipl. Sozialarbeiter
  • Fachberater beim Paritätischen Wohlfahrtsverband in NRW, zuständig für Öffentlichkeitsarbeit und Medienpolitik sowie für die Wohnangebote für Menschen mit Behinderungen in Westfalen-Lippe

Ehrenämter und Mitgliedschaften

  • seit 1989 Geschäftsführer der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke e.V.
  • seit 2005 Sprecher im Lokalen Bündnis für Familie
  • seit 2006 Mitglied der Medienkommission bei der Landesanstalt für Medien NRW

Fördernde Mitgliedschaften (u.a.)

Aktionsgemeinschaft Friedenswoche Minden, Arbeiterwohlfahrt, Attac-Trägerverein, Bürgerverein Gestringen, Deutscher Kinderschutzbund NRW, Förderkreis Greenpeace, Förderverein der Grund-schule Tengern, Förderverein Gesamtschule Hüllhorst, Freiwillige Feuerwehr Tengern, Freundeskreis Hospiz Veritas Lübbecke, Heimatverein Tengern-Huchzen, Jugendinitiative Ilex, Medienwerkstatt Minden-Lübbecke, SJD-Die Falken, Turn- und Sportverein Tengern, Ver.di.