Porträtfoto von Dörte Schall

Dörte Schall

Dörte Schall

Geboren am 13. September 1977, verheiratet, 2 Kinder, Wohnort Bonn

Aktuelle Funktion innerhalb der SPD

  • Seit 2018 stellvertretenden Vorsitzende der NRW SPD

 

Erlernter/ausgeübter Beruf

Volljuristin, Rechts- und Sozialdezernentin

Beigeordnete der Stadt Mönchengladbach

Dezernat für Recht, Soziales, Jugend, Gesundheit und Verbraucherschutz

 

Beruflicher Werdegang

1997 Geschwister Scholl Gymnasium, Ludwigshafen/Rhein
1997 – 2005 Studium der Rechtswissenschaft (Universität Trier)
2005 – 2008 Rechtsreferendariat (Oberlandesgericht Koblenz)
2008– 2015 Gewerkschaftssekretärin der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (Düsseldorf, Moers, Leverkusen, Neuwied)

 

Politischer Werdegang (u.a.)

1996 Parteieintritt
2000 – 2001 Mitglied im Bundeskoordinierungsausschuss der Juso-Hochschulgruppen
2008 – 2015 Vorsitzende der SPD Bonn
2007 – 2014 Vorsitzende der ASF Bonn
2006 – 2016 Mitglied im Ortsvereinsvorstand Poppelsdorf-Südstadt
2016 bis heute Mitglied im Landesvorstand der NRW SPD

 

Weitere Mitgliedschaften/Ehrenämter (u.a.)

AWO Bad Godesberg

(stv. Aufsichtsratsvositzende der AWO Pflege+Service gGmbH)

CSD Mönchengladbach e.V.

(Schirmfrau)

IG BCE

Marie Schlei Verein

Roter Stern Dransdorf

Verein Demokratie und Hochschule

Deutscher Juristinnenbund

2000 – 2001 Mitgründerin und Geschäftsführerin der Landesastenkonferenz Rheinland-Pfalz

1999 – 2000 Präsidentin des Parlaments der Universität Trier

Politische Schwerpunkte

Soziales Arbeitsmarkt, Europa, Bildung. Jugend, Gesundheit

 

Persönliche Interessen/Hobbys

Lesen, Reisen, Fotokunst