Dennis Maelzer, SPD NRW

Dr. Dennis Maelzer, MdL

Landtagsbüro

Postfach 10 11 43 / Platz des Landtags 1

40002 Düsseldorf
SPD-Kreisverband Lippe im Wilhelm-Mellies-Haus

Paulinenstraße 39

32756 Detmold
Bild: NRWSPD

Geboren wurde Dennis Maelzer am 28. Februar 1980 in Detmold. Er ist verheiratet und hat ein Kind.

Wahlkreis 99 (Lippe III)

 

Politischer Werdegang

  • 13.05.2012 Gewinn der Landtagswahl im Landtagswahlkreis Lippe III mit 45,2 Prozent der Erststimmen – erneuter Einzug in den Landtag NRW
  • seit 2012 stellv. Regionalvorsitzender SPD OWL
  • Februar 2012 Zusammenschluss der  Orstvereine der SPD Hiddesen und Heidenoldendorf – Vorsitzender des OV Heidenoldendorf/Hiddesen
  • Mai 2010 Gewinn der Landtagswahl im Landtagswahlkreis Lippe III mit 45,3 Prozent der Erststimmen – Einzug in den Landtag NRW
  • 28.10.2009 Wahl zum Landtagskandidaten der SPD für den Wahlkreis Lippe III
  • 2008 – 2012 Mitglied im Rat der Stadt Detmold
  • seit 2008 stellv. Kreisvorsitzender SPD Lippe
  • 2008 – 2016 Mitglied im Landesparteirat der NRW-SPD
  • seit 2005 Vorsitzender SPD Ortsverein Heidenoldendorf
  • 2004 – 2012 Sprecher der SPD im Jugendhilfeausschuss der Stadt Detmold
  • 2004 – 2008 Beisitzer im Kreisvorstand SPD Lippe
  • 2003 – 2004 Präsidiumsmitglied Landesausschuss Jusos NRW
  • 2001 – 2005 Kreisvorstandsmitglied der Jusos Lippe
  • 2000 – 2005 Vorstandsmitglied SPD Ortsverein Heidenoldendorf
  • 1999 – 2008 und seit 2012 Sachkundiger Bürger in der SPD-Ratsfraktion Detmold
  • 1999 – 2000 Vorsitzender Jusos Detmold
  • 1999 Eintritt in die SPD

Ausbildung und beruflicher Werdegang

  • 2013 Promotion zum Thema: „Politikberatung am Beispiel aktueller deutscher Gesundheitsreformen.“
  • 2008 – 2010 Lehrbeauftragter am Institut für Politische Wissenschaft der Leibniz Universität Hannover
  • 2002 – 2007 freier journalistischer Mitarbeiter bei einer lokalen Tageszeitung
  • 2006 Studienabschluss Magister Artium (M.A.) der Politischen Wissenschaft
  • 2000 – 2006 Studium der Politischen Wissenschaft, Germanistik und Medienwissenschaft an der Leibniz Universität Hannover und am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung der Fachhochschule für Musik und Theater Hannover.
  • 1999 – 2000 Grundwehrdienst in Augustdorf und Aachen. Tätig in der Kompanieführungsgruppe
  • 1999 Abitur am Stadtgymnasium Detmold

Ehrenämter und Mitgliedschaften

  • Geschäftsführer Felix-Fechenbach-Stiftung
  • Vorsitzender JVA-Beirat Detmold
  • Arbeiterwohlfahrt (AWO)
  • Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
  • SJD- Die Falken KV Lippe
  • Freibadförderverein Schwarzenbrink
  • Freibadinitiative Hiddesen
  • Theaterfreunde Detmold
  • Heimat- und Verkehrsverein Heidenoldendorf (HVV)
  • SUS Pivitsheide (Tennisabteilung, Mitglied 1. Mannschaft)