Cornelia Ruhkemper

Cornelia Ruhkemper

Geboren wurde Cornelia Ruhkemper am 18. August 1954 in Bottrop.

Politischer Werdegang

  • seit Februar 1976 Mitglied der SPD im Ortsverein Bottrop – Stadtmitte
  • dort seit Juni 2006 Vorsitzende
  • seit Oktober 1994 Mitglied des Rates der Stadt Bottrop
  • von 1999 – 2004 Bürgermeisterin der Stadt Bottrop
  • seit Februar 2005 stellvertretende Vorsitzende des SPD- Unterbezirks Bottrop
  • seit 8. Juni 2005 Abgeordnete des Landtags Nordrhein- Westfalen

Die Schwerpunkte meiner Arbeit im Landtag sind die Umwelt, der Naturschutz, die Landwirtschaft und der Verbraucherschutz sowie der vielseitige und immer umfangreicher werdende Bereich der eingehenden Petitionen.

Ausbildung und beruflicher Werdegang

  • 1971 Mittlere Reife
  • von 1971 – 1973 Ausbildung zur Beamtin im mittleren Dienst bei der Bundeswehrverwaltung
  • 1973 Laufbahnprüfung
  • von Juli 1973 – Juni 2005 Sachbearbeiterin beim Kreiswehrersatzamt Düsseldorf

Ehrenämter und Mitgliedschaften

  • Verdi
  • AWO
  • Sozialverband Deutschland
  • Kinderschutzbund
  • Förderverein Quadrat
  • Nabu
  • Vorsitzende des ASB- Beirates
  • jährliche Unterstützung der Ski- Freizeit der Schule am Tetraeder