Birgit Sippel, MdEP

Europabüro Brüssel

Büro Birgit Sippel MdEP
Europäisches Parlament
Rue Wiertz 60, ASP 12 G 257

B-1047 Brüssel
Europabüro Soest

Europabüro Birgit Sippel MdEP
Ulricherstraße 26 - 28

D-59494 Soest
0049 (0)2921 36 47 38

Birgit Sippel wurde am 29. Januar 1960 in Bochum geboren. Sie lebt aktuell in der Stadt Arnsberg.

Ausbildung und beruflicher Werdegang

  • Kaufmännische Angestellte
  • Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin
  • Leiterin des Regionalbüros eines Europaabgeordneten
  • seit 2009 Mitglied des Europäischen Parlaments

 

Politischer Werdegang

Politische Stationen: 

Legislaturperiode 2014 – 2019:

  • Koordinatorin der S&D-Fraktion im Ausschuss für Bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres (LIBE)
  • 2017 – 2018: Mitglied im Sonderausschuss Terrorismus (TERR)
  • Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten (EMPL)
  • Mitglied in der Maschrik-Delegation (Ägypten, Jordanien, Libanon, Syrien)

 

Legislaturperiode 2009 – 2014:

  • Mitglied im Ausschuss für Bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres (LIBE)
  • Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten (EMPL)
  • 2012-2013: Stellvertretendes Mitglied im Sonderausschuss für organisierte Kriminalität, Korruption und Geldwäsche (CRIM)
  • Mitglied in der Südasien, Irak und Kanada Delegation

 

Deutscher Bundestag:

  • 2009-2014: Mitglied im Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union

 

  • seit 2009: SPD-Europaabgeordnete im Europäischen Parlament
  • 1994 – 2004: Ratsmitglied der Stadt Arnsberg, Mitglied der Ausschüsse Soziales und Planung, Vorsitzende des Ausschusses Wirtschaft und Beschäftigung
  • 1983: Eintritt IG Metall; Mitglied in Ausschüssen und Ortsverwaltung, Arbeit als Betriebsrätin
  • 1982 Eintritt in die SPD und zum Jugendverband Sozialistische Jugend Deutschlands – Die Falken

 

Politische Schwerpunkte:

  • Datenschutz
  • Asyl
  • Strafrecht

 

Mitgliedschaften und sonstige Tätigkeiten:

Schirmherrin von Fair Trials International, Mitglied der Arbeiterwohlfahrt, Mitglied der Europa-Union, Mitglied der „Neuen Arbeit Arnsberg“ (NAA), Mitglied des Deutschen Alpenvereins, Mitglied des Sozialverbands VdK, Mitglied der Gewerkschaft IG Metall

 

Sonstige Aktivitäten oder Hobbys:

Lesen, Bergwandern, Radfahren und Gartenarbeit

Persönliches

Wieso ich SPD-Mitglied geworden bin: 

Ursprünglich wollte ich natürlich die Welt verändern. Aber klar: Meine Vision einer gerechten, demokratischen, friedlichen Welt deckt sich mit den sozialdemokratischen Werten von Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität und leitet mich bei konkreten Entscheidungen zu Migration, Datenschutz, solidarischem Zusammenhalt unserer Gesellschaft und allen anderen Themen.

 

Meine Ziele/Wünsche für Europa: 

Meine Vision von Europa ist die eines demokratischen Kontinents, der sichere Zukunftschancen für alle eröffnet, friedliche Entwicklung im Inneren und nach außen sichert, alle Akteure fair an den Kosten unseres Gemeinwesens beteiligt. Ich will ein starkes und selbstbewusstes Europa, in dem die Macht des Rates begrenzt wird, alle Staaten nur gemeinsam als EU handeln und das Europäische Parlament weiter gestärkt wird. Nationale Egoismen, Hass und Ausgrenzung gehören nicht zu meinem Europa.