Bernhard von Grünberg

Bernhard "Felix" von Grünberg

Bernhard 'Felix' von Grünberg wurde am 5. Juli 1945 in Halle/Saale geboren. Er ist verheiratet.

 

Politischer Werdegang

  • seit 1970 Mitglied der SPD
  • seit 1971 Mitglied im Ausschuss für Soziales und Wohnen im Rat der Stadt Bonn
  • 1975-1999 und ab 2004 Mitglied im Rat der Stadt Bonn
  • seit 1979 Mitglied der Landschaftsversammlung Rheinland (Schwerpunkte Soziales und Gesundheit)
  • seit 1980 mehrfach Landtags- und Bundestagskandidat für Bonn
  • seit 1971 wöchentlich jeden Donnerstag zwischen 18:00 und 20:00 Uhr kostenlose Sprechstunde im Alten Rathaus mit dem Schwerpunkt Mietrecht, Soziales und Ausländerrecht

Ausbildung und beruflicher Werdegang

  • 1967-1972 Rechtswissenschaft in Bochum, Genf und Bonn
  • 1972-1975 Referendariat
  • 1975-1977 Rechtsanwalt in Bonn
  • 1977-1983 Geschäftsführer des Verbands Gemeinwirtschaftlicher Unternehmen für Städtebau und Wohnungswesen
  • 2000-2005 Mitglied des Landtags von Nordrhein-Westfalen
  • seit 1984 Geschäftsführer des Deutschen Mieterbundes Bonn/Rhein-Sieg/Ahr e.V.

Ehrenämter und Mitgliedschaften

  • Vorsitzender des Mieterbundes NRW
  • stellvertretender Vorsitzender der UNO-Flüchtlingshilfe e.V.
  • Vorsitzender der Aktion Courage e.V.
  • Vorsitzender des Deutsch-Indisch-Pakistanischen Forums e.V.
  • Gründungs- und Vorstandsmitglied (bis 2001) des Vereins an der Synagoge e.V.
  • mehrere Jahre Vorstandsmitglied der Heinrich-Böll-Stiftung