André Stinka, MdL

André Stinka, MdL

SPD-Landesverband NRW

Kavalleriestraße 16

40213 Düsseldorf

André Stinka ist seit 2012 Generalsekretär der NRWSPD. Er hat zwei Söhne und wohnt in seiner Heimatstadt Dülmen.

Wahlkreis 80 (Coesfeld 2)

Persönliche Daten

  • geboren am 13.06.1965 in Dülmen
  • zwei Söhne: Alexander und Azat
  • wohnhaft in Dülmen

Ausbildung und beruflicher Werdegang

  • 1971-1974: Overberggrundschule, Dülmen
  • 1974-1981: Städt. Realschule (heute Hermann-Leeser-Schule), Dülmen
  • 1982-1984: Ausbildung zum Beamten bei der Bundeswehrverwaltung, Dülmen
  • 1984-1989: Stammdienststelle der Luftwaffe, Köln
  • seit 1989: Beamter beim Oberverwaltungsgericht des Landes NRW, Münster

Politischer Werdegang

  • 1985: Eintritt in die SPD
  • seit 2000: Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Coesfeld
  • Mai 2005 – Mai 2010 / August 2010 – März 2012: Mitglied des Landtags NRW
  • von Januar 2009 bis zum Juni 2010 in Funktion als Sprecher der SPD-Landtagsfraktion für Energie- und Klimapolitik und von September 2010 bis März 2012 als Sprecher der SPD-Landtagsfraktion für Umwelt-, Klima- und Verbraucherschutz
  • seit Juli 2012: Generalsekretär der NRWSPD (gewählt auf dem ordentlichen Landesparteitag am 29. September 2012, zuvor kommissarisch tätig)
  • seit Oktober 2015: Mitglied des Landtags NRW
  • seit Dezember 2015: Mitglied im Bundesvorstand der SPD
  • André Stinka ist Mitglied der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie.