Achim Tüttenberg, SPD NRW

Achim Tüttenberg

Bild: NRWSPD

Geboren wurde Achim Tüttenberg am 26. Juli 1959 in Troisdorf. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Politischer Werdegang

  • seit 1978 in der Kommunalpolitik engagiert
  • seit 1979 direkt gewählter Stadtverordneter (am 30.8.2009 wiedergewählt mit 72,9 %)
  • seit 1989 Kreistagsabgeordneter im Rhein-Sieg-Kreis (direkt gewählt)
  • seit 1991 Ortsvorsteher von Troisdorf-Altenrath
  • seit 2001 Mitglied des Regionalrats Köln, dort stellv. SPD-Fraktionsvorsitzender
  • von 1999 – 2009 Stellvertretender Landrat
  • seit 2009 Vorsitzender des Ausschusses für regionale Wirtschafts- und Strukturförderung im Rhein-Sieg-Kreis und Vorsitzender des Umwelt- und Verkehrsausschusses der Stadt Troisdorf
  • seit 1985 in verschiedenen hauptamtlichen Tätigkeiten für die SPD, von 1990 – 2005 Geschäftsführer des SPD-Kreisverbandes Rhein-Sieg und damit zuständig für die Koordination der SPD in 19 Städten und Gemeinden
  • seit 2005 Mitglied des Landtages NRW primär für die Städte Troisdorf, Niederkassel und Siegburg. Mitglied der Ausschüsse für Bauen und Verkehr sowie Haushaltskontrolle

Ehrenämter und Mitgliedschaften

Wichtig sind mir das soziale Engagement in der Arbeiterwohlfahrt und meine Mitgliedschaften im Sozialverband Deutschlands (SoVD), im VdK und in mehreren Fördervereinen.