Übersicht

Meldungen

Thomas Kutschaty anlässlich des Todes von Gerhard Kompe

„Die SPD in Nordrhein-Westfalen trauert um Gerhard Kompe. Mit ihm verlieren wir einen großen Sozialdemokraten und einen liebenswerten Menschen. Gerhard Kompe hat sich in verschiedensten Funktionen für seine Region und Heimat stark gemacht. Er war mit Leidenschaft Dortmunder und Westfale.

Sozialer Arbeitsmarkt: Neuanfang nach 16 Jahren

Arbeitslosigkeit ist eine Zukunftsräuberin. Je länger sie sich zieht, desto enger wird der Blick auf das, was kommt. Zu Beginn des Jahres 2019 wurde deshalb auf Initiative der SPD ein neues „Teilhabechancengesetz“ ins Leben gerufen. Menschen, die schon sehr lange…

Thomas Kutschaty: Ein Ticket für alle – ein Euro pro Tag

Im Zuge der Entlastung der Bevölkerung hat die Bundesregierung mit der Einführung des 9-Euro-Tickets neue Maßstäbe für die Attraktivität des öffentlichen Nahverkehrs gesetzt. Aktuell werden deshalb Nachfolgeregelungen diskutiert. Thomas Kutschaty, Vorsitzender der SPD in Nordrhein-Westfalen, fordert im Zuge dessen: „Weniger…

NRWSPD-Geschäftsstelle: Neues Haus am alten Ort

Knapp drei Jahre Bauzeit, ein neues Zuhause für die NRWSPD: Am 01. Juli wurde die Einweihung der neuen Parteizentrale gefeiert – das Johannes-Rau-Haus ist eröffnet. Begrüßt wurden die zahlreichen Gäste, unter denen neben dem Landesvorsitzenden Thomas Kutschaty, Generalsekretärin Nadja Lüders,…

Die schwere Last der Kommunen

Ein Esel beladen mit zwei schweren Säcken: „Altschulden“ steht auf dem einen, „Corona-Lasten“ auf dem anderen. Der Esel droht unter dem Gewicht zusammenzubrechen, er geht in die Knie, schwitzt. Das Tier steht symbolisch für viele nordrhein-westfälischen Kommunen: Sie sind es,…

Ein Tag auf Tour: Mit Thomas Kutschaty in Dortmund

Rund 300 Wahlkampftermine bestreitet der NRWSPD-Spitzenkandidat im Rahmen des Landtagswahlkampfes – Termine in Kitas und Unternehmen, Krankenhäusern und im Straßenwahlkampf in ganz Nordrhein-Westfalen. Jeder Tag ist anders und aufregend. Am 07. Mai besuchte Thomas Kutschaty Dortmund. Wie engagiert die Genossinnen…

Nordrhein-Westfalen, Du entscheidest!

Am 15. Mai ist es so weit: Dann dürft Ihr entscheiden, wer die Zukunft unseres Landes gestalten darf. Thomas Kutschaty oder weiter mit Wüst – noch ist die Situation völlig offen. Jetzt zählt jede Stimme. 10 gute Gründe, am Sonntag…

NRW braucht Pflege: 5 Punkte für die Pflege von morgen!

Pflege verdient mehr Respekt. Dabei sprechen wir nicht alleine von Solidaritätsbekundigungen, wie Klatschen oder Schulterklopfen, sondern von einer konkreten Verbesserung der Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten. Unser Ministerpräsident von Morgen, Thomas Kutschaty, hat hierfür einen 5-Punkte Plan aufgestellt. Sein Ziel: Den…

Thomas Kutschaty

Thomas Kutschaty – der bessere Ministerpräsident

Im Wahlkampffinale zeigen unsere Plakate den Ministerpräsidenten von Morgen, Thomas Kutschaty. Wir zeigen auf, was ihn auszeichnet. Es ist Anfang Mai 2022. Seit der Nominierung zum Spitzenkandidat der NRWSPD bis zu den letzten Tagen der heißen Wahlkampfphase gab es mehr…

Schlussspurt Plakate mit Kutschaty und Scholz

Knapp zwei Wochen vor der Landtagswahl in NRW hängen auf den Straßen nochmal neue Plakate. Sie zeigen unseren zukünftigen Ministerpräsidenten zusammen mit Bundeskanzler Olaf Scholz. Bereits seit dem Wochenende stehen die neuen Plakate auf den Straßen NRWs. Am Montag dann,…

Nein zu den neugeplanten Krankenhausschließungen!

Zum jüngst veröffentlichten Krankenhausplan der Landesregierung erklärt Thomas Kutschaty, Vorsitzender der NRWSPD und SPD-Spitzenkandidat für das Amt des Ministerpräsidenten bei der Landtagswahl am 15. Mai: „Zweieinhalb Wochen vor der Landtagswahl veröffentlicht die CDU-Landesregierung einen Krankenhausplan, der sich bei genauem Hinsehen…

NRW-Plan: 10 Punkte für die Schule von morgen!

Gemeinsam mit Elke Kappen (Bürgermeisterin der Stadt Kamen) und Jochen Ott (schulpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion) hat Thomas Kutschaty «10 Punkte für die Schule von Morgen» vorgestellt. Im Plan finden sich zehn inhaltliche Punkte, die die SPD in Regierungsverantwortung umsetzen möchte.

Unser 5-Punkte-Plan: «Kindern besser zuhören – Personal professionalisieren!»

Thomas Kutschaty hat gemeinsam mit Wolfgang Jörg (Vorsitzender des Ausschusses für Familie, Kinder und Jugend), Martin Börschel (Vorsitzender des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses Kindesmissbrauch) und Britta Altenkamp (Unterausschuss Kinderkommission) den «5-Punkte-Plan: Kinder besser zuhören – Personal professionalisieren!» vorgestellt. Dass «ein Kind in…

Termine