Klima und Nachhaltigkeit fortschrittlich gestalten

Nachhaltigkeit heißt, Wirtschaft und Gesellschaft sowohl sozial, ökologisch wie auch ökonomisch dauerhaft tragfähig zu gestalten. Gerechte Politik hat diese drei Dimensionen von Nachhaltigkeit gleichberechtigt im Blick.

Dabei steht für uns der Mensch im Mittelpunkt. Ein zentraler Bestandteil der Nachhaltigkeit ist der Klimaschutz. Klimaschutz und wirtschaftliches Handeln sind kein Gegensatz. Intelligenter Klimaschutz ist der Motor für den Fortschritt.

Was wir bisher schon erreicht haben:

  • Als erstes Bundesland leistet NRW mit seiner Nachhaltigkeitsstrategie Pionierarbeit, die globalen Nachhaltigkeitsziele des New Yorker UN-Gipfels von September 2015 umzusetzen.
  • Mit unserem Klimaschutzgesetz und dem Klimaschutzplan haben wir einen Instrumentenkasten mit konkreten Vorschlägen entwickelt, der alle Akteure verantwortlich einbezieht.
  • Die KlimaExpo.NRW präsentiert als Leistungsschau über 200 Projekte, bei denen beispielsweise Unternehmen, Städte oder Schulen bereits heute Klimaschutz als Motor für den Fortschritt nutzen und damit Vorreiter für eine nachhaltige Entwicklung in NRW sind.
  • Innovationcity Bottrop demonstriert einen klimagerechten Stadtumbau, bei dem der Industriestandort gesichert, hohe Lebensqualität erreicht und Mieten bezahlbar blieben.

Was wir noch vorhaben:

  • Unsere industriellen Wertschöpfungsketten, z. B. Stahl, Chemie, Automobil und Maschinenbau sind als Basis unseres Wohlstandes erhalten. Dem Klimaschutz würde es schaden, wenn industrielle Produktion in Länder abwandert, in denen weniger strenge Regeln gelten. Der Emissionshandel muss auf europäischer Ebene das zentrale Instrument zum Klimaschutz bleiben. Er muss so weiterentwickelt werden, dass die nationale Wettbewerbsfähigkeit unserer Industrie erhalten bleibt. Er darf nicht durch nationale Maßnahmen verschärft werden. Deshalb werden wir uns weiterhin für faire Regeln einsetzen, damit Klimaschutz und gute Arbeitsplätze in Industrie und Handwerk kein Widerspruch werden.
  • Die KlimaExpo.NRW wollen wir als Leistungsschau und Mitmach-Expo weiterentwickeln. Bis 2022 sollen 1.000 Projekte den Fortschrittsmotor Klimaschutz auch auf Routen der Innovation erlebbar machen.
  • Die Erfahrungen aus Innovationcity Bottrop wollen wir nutzen, um bis 2030 landesweit 1.000 Quartiere energetisch zu sanieren.