1. digitaler Landesparteitag der NRWSPD 2021

Auf ihrem Landesparteitag am 6. März 2021 hat die NRWSPD die Weichen für die Landtagswahl gestellt: Mit Thomas Kutschaty an der Spitze, für mutige Zukunftsinvestitionen – damit Hoffnungen wieder stärker zur Realität werden.

 

„#startklar – für einen Sozialen Neustart“ – so lautete die Botschaft der NRWSPD des 1. digitalen Landesparteitags auf dem Thomas Kutschaty mit 92,01 Prozent der Stimmen zum neuen Vorsitzenden der NRWSPD gewählt wurde. In seiner Antrittsrede machte er deutlich, worauf es nun ankommen sollte: „Die SPD ist seit 158 Jahren die Anwältin aller Menschen, die nicht mit Vermögen und Privilegien auf die Welt gekommen sind. Wir müssen aber immer auch Architektin sein. Das bedeutet für uns, über Selbstverständlichkeiten hinaus zu gehen.“

 

 

 

 

Im Präsidium der Landespartei wurden die fünf stellvertretenden Vorsitzenden Marc Herter, Elvan Korkmaz, Veith Lemmen, Sören Link und Dörte Schall bestätigt. Ebenfalls im Amt wieder gewählt wurden Generalsekretärin Nadja Lüders sowie André Stinka als Schatzmeister. Vervollständigt wird der Landesvorstand von 30 Beisitzerinnen und Beisitzern.

Zu den Ergebnissen

Abgestimmt wurde außerdem über den Leitantrag „Solidarpakt Zukunft“. In ihm hat die NRWSPD in den wichtigsten Bereichen – Arbeit, Bildung, Gesundheit, Wohnen, Zivilgesellschaft und Wirtschaft – ein Programm für den Sozialen Neustart in NRW entwickelt.

Zum Solidarpakt Zukunft

Neben den Wahlen durften wir auf unserem Landesparteitag den SPD-Vorsitzenden Norbert Walter-Borjans begrüßen. Über Video zugeschaltet wurden zudem unsere Co-Vorsitzende Saskia Esken und unser SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz.

Verfolgt werden konnte der Landesparteitag über den YouTube-Channel der NRWSPD. Hier geht’s zur Übertragung vom Parteitag.