Forum Eine Welt NRW

Das Forum Eine Welt (FEW) in Nordrhein-Westfalen wurde im Jahr 2002 als Gremium der NRWSPD gegründet. In ihm kommen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten sowie auch Nicht-Parteimitglieder zusammen, die sich im Bereich der internationalen Zusammenarbeit, der Entwicklungs- und Nachhaltigkeitspolitik engagieren. Auf Bundesebene und in den anderen Bundesländern gibt es vergleichbare Foren.

Warum ein Forum Eine Welt?

Es gibt zu viel Ungerechtigkeit, Ungleichheit, Armut und zu wenig nachhaltige Entwicklung in der Welt. Es liegt auch an uns, dies zu ändern. Wir setzen uns mit den Ursachen auseinander, die diese Entwicklungen begünstigen. Wir treten ein für eine Politik, die Nachhaltigkeit ernst nimmt und alle Hebel nutzt, um bestehende globalökonomische Schieflagen mit ihren negativen sozialen und ökologischen Folgen in eine positive Richtung zu lenken. Dafür wollen wir sensibilisieren, Diskurse anregen und Handlungsoptionen aufzeigen.

Veränderungen gelingen nur, wenn die Menschen sie akzeptieren. Dafür werben wir. Dabei leitet uns die internationalistische Tradition unserer Partei: Exklusive Solidarität ist keine Solidarität. Was in NRW geschieht, hat Auswirkungen auf andere Teile der Welt. Entwicklungen außerhalb der Landesgrenzen wirken vielfach zurück auf NRW. Flucht- und Migrationsbewegungen oder die Folgen des menschengemachten Klimawandels machen nicht vor unserer Landesgrenze Halt.

Wir wollen Eine-Welt-Themen stärker in den Gliederungen der SPD verankern und die notwendigen Veränderungen mit anstoßen. Wir verstehen uns als beratendes Gremium für den Landesvorstand und als Ansprechpartner für Eine Welt-Themen in den Kommunen.

Die Landesregierung begleiten wir kritisch bei der Umsetzung der Eine-Welt-Strategie und der Gestaltung einer kohärenten Politik der nachhaltigen Entwicklung. Die Nachhaltigen Entwicklungszielen (SDGs), die die Verringerung inner- sowie zwischenstaatlicher Ungleichheiten fordern, bilden hierfür den international vereinbarten Rahmen.

Wir vernetzen uns mit relevanten entwicklungspolitischen und Akteurinnen und Akteuren in NRW mit ihren jeweils spezifischen Interessen und Expertisen, um NRW, Deutschland und die Welt von morgen für möglichst viele gerechter und lebenswerter zu machen.

Unser newsletter kann kostenlos elektronisch bezogen werden unter: ed.dpswrnnull@ofni

Besuchen Sie uns gerne auch auf unserem Instagram Kanal (@forumeinewelt.nrw) und auf facebook (Forum Eine Welt NRWSPD)

Porträtfoto von Reinhard Hermle
Ansprechpartner

Dr. Reinhard Hermle

Jahrgang 1944, langjährige entwicklungspolitische Tätigkeit, seit 2009 Vorsitzender des Form Eine Welt der NRWSPD und stellvertr. Vorsitzender des Forum Eine Welt der SPD.