Arbeitskreis SPD und Kirche

Im Arbeitskreis SPD und Kirche arbeiten Genossinnen und Genossen mit, die in Kirchen- und Pfarrgemeinden aktiv oder an kirchlichen Fragen interessiert sind. Das Ziel der Arbeit liegt darin, gemeinsam politische Themen auch aus der Perspektive der christlichen Kirchen zu diskutieren und interreligiös zu denken und zu handeln.

Der Arbeitskreis besteht derzeit aus neun Regionalgruppen, in denen u.a. auch Abgeordnete des Bundes- und des Landtages aktiv mitarbeiten. Diese Gruppierungen führen laufend Gespräche mit Vertretern der Kirchen und Religionen vor Ort und fördern so aktiv den interreligiösen und -konfessionellen Austausch. Darüber hinaus organisieren sie Veranstaltungen zu unterschiedlichen ethischen und politischen Themen in den einzelnen Regionen.

Regionalgruppen haben sich bereits gebildet in:

Düsseldorf, Hagen/Ennepe-Ruhr, Hamm, Wesel, Lippe, Minden-Lübbecke, Oberbergischer Kreis, Mettmann und Niederrhein (Duisburg, Krefeld, Viersen).

Auch in etlichen Unterbezirken gibt es regelmäßige Gespräche mit Vertretern der Kirchen und Religionen vor Ort. Die Zusammenarbeit wird dort maßgeblich durch die Abgeordneten und Genossinnen und Genossen, die aktiv im Gemeindeleben sind, gestaltet.

Im Jahr 2009 hat der Arbeitskreis SPD und Kirche intensiv und erfolgreich gearbeitet. So trat der Arbeitskreis der NRWSPD in den Dialog mit Vertretern der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung auf Bundesebene. Mitglieder des Arbeitskreises nahmen am 32. Evangelischen Kirchentag in Bremen teil, wo sie u.a. am SPD-Stand präsent waren. Im November führte der Arbeitskreis eine erfolgreiche Arbeitstagung in Düsseldorf durch.

Die Kontaktaufnahme zu der Arbeitsgruppe der Partei und den einzelnen Regionalgruppen und Unterbezirken ist über das Landesbüro (Katja Kleegräfe, Adresse siehe unten) in Düsseldorf möglich.

Marc Herter, SPD NRW
Bild: NRWSPD
Ansprechpartner

Geboren wurde Marc Herter am 6. Juni 1974 in Hagen. Er ist ledig und "ein waschechter Hammenser".

Kerstin Griese, SPD NRW Bundestag
Bild: NRWSPD
Ansprechpartnerin

Kerstin Griese wurde am 6. Dezember 1966 in Münster geboren. 1986 trat sie in die SPD ein.