Zum Inhalt springen

Briefwahl und Sofortwahl

Briefwahl

Wie geht Briefwahl?

Am Wahlsonntag, 15. Mai nicht zuhause? Oder keine Zeit? Oder einen guten Grund, schon vorher zu wählen?

Kein Problem! Ab Mitte April kann man per Briefwahl an der Landtagswahl teilnehmen.

Wie bekomme ich die Unterlagen?

Um in Ruhe von zu Hause wählen zu können, musst Du Briefwahlunterlagen beantragen. Dazu gibt es drei Wege:

  1. Mit Erstwohnsitz in NRW gemeldet? Die Wahlbenachrichtigung sollte jetzt bei Dir eingetroffen sein. Damit kann die Briefwahl beantragt werden.
  2. Wer die Wahlbenachrichtigung nicht zu Hand hat, kann die Briefwahl auch formlos beantragen, z. B. per Postkarte, per Fax oder per E-Mail (Name, Anschrift und Geburtsdatum/Geburtsort angeben!) beim Wahlamt der Gemeinde. Das Wahlamt ist meistens im Rathaus in der Nähe.
  3. Alternativ kann man die Wahlunterlagen auch im Wahlamt abholen. Dazu die Wahlbenachrichtigung oder den Ausweis mitnehmen.

Wie fülle ich die Briefwahlunterlagen aus?

Mit dem Kreuz auf der linken Seite des Wahlzettes (Erststimme) wird entschieden, welche Kandidatin oder welcher Kandidat den eigenen Wohnort im Landtag vertreten soll. Mit dem Kreuz auf der rechten Seite des Wahlzettels (Zweitstimme) entscheidet man sich für eine Partei.

Stimmzettel in den blauen Umschlag stecken.

Die „Versicherung an Eides statt zur Briefwahl“ auf dem Wahlschein mit Datum und Unterschrift versehen.

Wahlschein zusammen mit dem blauen Briefumschlag in den roten Wahlbriefumschlag stecken.

Roten Wahlbriefumschlag zukleben, unfrankiert versenden (Außerhalb des Bundesgebietes bitte frankieren) oder im Wahlamt der Heimatstadt abgeben.

Bis wann?

Bestelle die Unterlagen so früh wie möglich. Diese müssen rechtzeitig am Wahlsonntag, den 15. Mai dem Wahlamt vorliegen. Bitte bedenken: Die Post kann einige Tage für die Zustellung benötigen. Ansonsten empfehlen wir die Sofortwahl direkt im Rathaus wie oben beschrieben.

Unser Tipp: SOFORTWAHL

Ab sofort kannst Du bequem im Wahlamt, meist im Rathaus der Gemeinde, wählen – dazu musst Du einfach die Wahlbenachrichtigung oder den Ausweis mitnehmen und kannst schon vor dem 15. Mai wählen.

Auf der Website der Gemeinde steht meist die Information, wo das Wahlamt zu finden ist und die Öffnungszeiten. Die Website der Gemeinde kannst Du über deinen Kreis hier herausfinden.