Stellenausschreibung

Bei der NRWSPD ist im Landesbüro zum frühestmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Referentin/eines Referenten zu besetzen.

Die Tätigkeit umfasst im Schwerpunkt die inhaltliche und organisatorische Zuarbeit für den Vorsitzenden der NRWSPD. Hierzu zählen u.a. folgende Aufgaben:

  • Korrespondenzbearbeitung
  • Vor- und Nachbereitung von politischen Terminen
  • Terminbegleitung
  • Vorbereitung von Redebeiträgen
  • Vor- und Nachbereitung von Gremiensitzungen

Die Bewerberin/der Bewerber sollte über umfassende Erfahrungen in der ehren- oder hauptamtlichen Tätigkeit für die SPD oder einer vergleichbaren Organisation (Gewerkschaft, Arbeiterwohlfahrt, etc.) verfügen.
Die Aufgabe erfordert ein hohes Maß an Eigeninitiative, Organisationstalent, Kontakt- und Teamfähigkeit. Ein abgeschlossenes Studium, einschlägige Berufserfahrung sowie eine Mitgliedschaft in der SPD sind Voraussetzung. Kenntnisse im Umgang mit gängigen Kommunikationsmitteln und innovativen Wahlkampfformen sind erwünscht. Der Besitz eines Führerscheins Klasse B wird vorausgesetzt.

Den neuen Referenten oder die neue Referentin erwartet eine verantwortungsvolle und interessante Aufgabe im politischen Management der NRWSPD. Die Vergütung erfolgt nach unserem Haustarif.

Die Bewerbungsfrist endet am 30.11.2018.

Die Bewerbungsanschrift:
SPD-Landesverband NRW
Jochen Schmidt -persönlich-
Kavalleriestraße 16
40213 Düsseldorf
ed.dpsnull@tdimhcs.nehcoj

Bevorzugt nehmen wir die Bewerbung als E-Mail (bitte ausschließlich mit
pdf-Anhängen) entgegen.