Martin Schulz: „Lasst uns anpacken und unser Land gerechter machen!“

Die SPD zieht mit Martin Schulz an der Spitze in den Bundestagswahlkampf. Gemeinsam mit der SPD will er für mehr Gerechtigkeit sorgen, Vertrauen aufbauen und das Land voranbringen.

Martin Schulz
Foto: photothek.net

Im Berliner Willy-Brandt-Haus begeisterte er über 1.000 Mitglieder und Gäste. Und er stimmte alle auf einen kämpferischen Wahlkampf ein. Martin Schulz setzte ein klares Ziel für die Bundestagswahl am 24. September: Die SPD wird stärkste Partei und er Bundeskanzler. „Denn wir wollen, dass es in unserem Land gerechter zugeht. Dass die Menschen sicher und gut leben können. Dass unsere Kinder eine Perspektive haben. Dass Deutschland ein Stabilitätsfaktor in Europa und in der Welt ist.“ Dafür brauche Deutschland eine starke Sozialdemokratie.

Seit Dienstag, als bekannt wurde, dass Martin Schulz Kanzlerkandidat der SPD werden soll, sind bundesweit mehr als 1.000 neue Mitglieder in die SPD eingetreten. „Wir wollen diese Aufbruchstimmung nutzen“, rief er den Genossinnen und Genossen und seinen Unterstützern zu. „Lasst uns anpacken und unser Land gerechter machen!“

Download als PDF-Dokument:

Rede von Martin Schulz nach seiner Nominierung zum SPD-Kanzlerkandidaten

Die Rede von Martin Schulz bei YouTube: