Ulla Schmidt zur Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages gewählt

In der konstituierenden Sitzung des Deutschen Bundestages wurde Ulla Schmidt zur neuen Bundestagsvizepräsidentin gewählt. Die Aachenerin konnte sich über ein sehr gutes Wahlergebnis von 83,7% der abgegebenen gültigen Stimmen freuen. Durch Ulla Schmidt und der ebenfalls gewählten Edelgard Bulmahn wird die SPD somit mit zwei Politikerinnen im Bundestagspräsidium vertreten sein.

Die 64-jährige Ulla Schmidt ist seit 1990 Mitglied des Deutschen Bundestages. Sie vertritt hier den Wahlkreis 87 (Stadt Aachen). Von 2001 bis 2009 war sie zudem Bundesministerin für Gesundheit.