André Stinka: Die Bundesregierung muss ihren Widerstand gegen die Gleichstellung homosexueller Partnerschaften beenden

André Stinka, Generalsekretär der NRWSPD

Zum heutigen Urteils des Bundesverfassungsgerichts zum Adoptionsrecht von homosexuellen Paaren erklärt André Stinka, Generalsekretär der NRWSPD:

Das heutige Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Adoptionsrecht ist absolut begrüßenswert. Es ist ein wichtiger Schritt, weil damit die Rechte von Paaren, die in einer eingetragenen Partnerschaft leben, deutlich gestärkt werden. Nun ist es an der Bundesregierung, endlich die gesellschaftliche Wirklichkeit anzuerkennen und ihren Widerstand gegen die Gleichstellung homosexueller Partnerschaften zu beenden. Deutschland braucht ein modernes Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaften.