Michael Groschek: Rüttgers muss auf Lammert hören

Michael Groschek
Michael Groschek, Generalsekretär der NRWSPD

Zu den Reaktionen aus der CDU auf die systematische Video-Beobachtung von Hannelore Kraft durch die CDU-NRW erklärt Michael Groschek, Generalsekretär der NRWSPD:

„Bundestagspräsident Norbert Lammert und der Chef der Senioren-Union in NRW, Leonhard Kuckart, kritisieren zu Recht die systematische Videoüberwachung durch die CDU-NRW. Es ist ein gutes Zeichen, dass es in der Union noch besonnene Stimmen gibt. Wir fordern Jürgen Rüttgers und Hendrik Wüst auf, zu einer sachlichen Auseinandersetzung zurückzukehren und die Hinweise aus ihrer eigenen Partei ernst zu nehmen.“