Prominente Stimmen zum TV-Duell

Nach dem TV-Duell erklärten folgende Prominente:

Michael Groschek, Generalsekretär der NRWSPD

Sebastian Krumbiegel , Musiker

Für mich gibt es einen klaren Gewinner des Duells: Frank-Walter Steinmeier. Er hat mit Inhalten und nicht mit Worthülsen, die wir von Politikern kennen, überzeugt. Ich hoffe sehr, dass der heutige Abend viele Leute dazu gebracht hat, wählen zu gehen und ihr Kreuz an der richtigen Stelle zu machen.

Ralph Herforth, Schauspieler

Steinmeier hat für mich einen Punktsieg errungen. Im Wesentlichen aus drei Gründen: Er wirkte auf mich sowohl in der Innenpolitik also auch in der Außenpolitik versierter. Zweitens er war programmatisch klar: Atomausstieg, Mindestlohn und Begrenzung von Managergehältern. Drittens, und dies ist mir persönlich wichtig, hat er glaubhaft deutlich gemacht, die Regulierung der Finanzmärkte durchzusetzen. Den wilden Spekulationen will er Einhalt gebieten.

Katia Saalfrank, Diplom-Pädagogin

Frau Merkel war schablonenhaft. Frank-Walter Steinmeier war sehr sympathisch, inhaltsstark und freundlich. Er hat gezeigt, dass er Verantwortung für das Land übernehmen kann und will. Ich fand ihn klar, sehr inhaltlich, sympathisch. Mein Favorit ist Frank-Walter Steinmeier.

Ulrich Matthes, Schauspieler

Das war das Messen zweier Positionen, bei dem Frank-Walter Steinmeier einen klaren Punktsieg errungen hat mit einer klaren und offensiven Haltung. Merkel war wahnsinnig defensiv. Steinmeier hat sie in die Enge getrieben und den Sieg davon getragen. Er hat bei zwei Fragen, die mir sehr wichtig sind, nämlich soziale Gerechtigkeit und Ausstieg aus der Atomenergie, sehr gepunktet.

Klaas Heufer-Umlauf, Moderator

Frank-Walter Steinmeier hat ganz klar gewonnen. Er hat die Inhalte deutlich gemacht, sodass man die Unterschiede zwischen den Parteien sehr gut erkennen konnte. Das kam sehr gut rüber. Zum Beispiel das Thema Mindestlohn hat er sehr glaubhaft dargestellt. Das Duell war eine wichtige Wahlentscheidungshilfe. Er hat deutlich gemacht, dass die SPD eine Alternative ist. Und zwar die bessere Alternative.

Hans-Werner Meyer, Schauspieler

Die Unterschiede sind deutlich geworden. Frank-Walter Steinmeier steht für eine Wende. Er hat mich als Mensch überzeugt.

Klaus Hoffmann, Musiker

Ich finde: Er hat die besseren Argumente. Er ist mehrheitsfähig. Seine Zeit ist gekommen. Er ist sehr integer in dem Sinne: Er ist der kommende Kanzler.

Adnan Maral, Schauspieler

Ich hab mich gefreut, dass Frank-Walter Steinmeier seine persönliche Vision vorstellen konnte – eines Kanzlers würdig. Frau Merkel war blass und von ihr hatte ich mehr erwartet.

Ursela Monn, Schauspielerin

Die Art und Weise wie Steinmeier argumentiert hat mich sehr überzeugt. Sein klares und eindeutiges Plädoyer für den Erhalt des Sozialstaates auch in der Krise ist sehr glaubhaft. Die Kanzlerin hat für mich nicht deutlich gemacht, dass sie hierfür ebenso steht. Auch steht Steinmeier für den Atomausstieg. Auch dies hat er mehr als deutlich gemacht.
Für mich ist nochmals klar geworden: eine schwarz-gelbe Koalition würde am Atomausstieg rütteln.

Andreas Rimkus, stellvertretender Vorsitzender SPD Düsseldorf