Kommunalpolitische Talentförderung geht in die nächste Runde

Die sozialdemokratische Kommunal-Akademie bereitet junge Menschen auf Führungsaufgaben in der Kommunalpolitik vor. Die SPD steht als Volkspartei in der Verantwortung, auch zukünftig kompetente, qualifizierte und engagierte Personen aller Altersstufen aus allen gesellschaftlichen Gruppen für ehrenamtliche kommunale Mandate sowie für hauptamtliche Funktionen in Städten, Gemeinden und Kreisen stellen zu können. In den vergangenen acht Jahren sind über 800 Talente aus der Kommunalpolitik gezielt gefördert worden, von denen viele Verantwortung in Führungspositionen übernommen haben.

Mit dem neunten Jahrgang wird die Kommunal-Akademie ausgebaut und intensiviert. Künftig werden jährlich 120 Talente gefördert, die in zwei Kursen bundesweit zusammenkommen. Da der Parteivorstand und die Bundes-SGK daran interessiert sind, Frauen und Männer gleichermaßen zu fördern, wird bei Bedarf auch eine Kinderbetreuung an den Seminarwochenenden angeboten.

Der 33. und 34. Kurs der Kommunal-Akademie sind ausgeschrieben. Der 33. Kurs findet an vier Wochenenden von Oktober 2009 bis Januar 2010 in Halberstadt und Springe statt. Der 34. Kurs findet an vier Wochenenden von Februar bis April in Steinbach im Taunus statt.

Nähere Informationen und ein Bewerbungsformular in der Ausschreibung (unter Dokumente). Dem Bewerbungsformular sollte ein kurzes Anschreiben und ein kurzer Lebenslauf beigefügt werden, in dem insbesondere auf das bisherige politische Engagement Bezug genommen wird.

Bewerbungen sind zu richten an:

SPD-Landesverband NRW
z.Hd. Herrn Dennis Buchner
Kavalleriestr. 16
40213 Düsseldorf

Bewerbungsschluss für den 33. Kurs ist der 31. August 2009.
Bewerbungsschluss für den 34. Kurs ist der 15. November 2009.