SPD beim Christopher Street Day in Köln

Franz Müntefering und die Kölner SPD beim CSD
Franz Müntefering am Stand der SPD
Jürgen Roters, Lake Akgün auf dem CSD-Wagen
Jürgen Roters und Lale Akgün auf dem CSD-Wagen

Unter dem Motto "Weg mit den schwarzen Schnecken – Gleichstellung nur mit uns" präsentierte sich die SPD beim diesjährigen Christopher Street Day in Köln. Zahlreiche Abgeordnete suchten bereits am Samstag das Gespräch am Infostand, darunter auch der SPD-Vorsitzende Franz Müntefering.

Der Christopher Street Day blickt auf eine 40jährige Tradition zurück. Am 28. Juni 1969 wehrten sich in der Christopher Street im New York erstmals Homosexuelle gegen die zu dieser Zeit immer wieder stattfindenden gewalttätigen Razzien. Mit den seitdem in vielen Orten der Welt stattfinden CSD-Festen und Paraden wird alljährlich an diesen Akt der Emanzipation erinnert.

Auf und hinter dem Truck der SPD feierten zahlreiche Menschen mit uns. Der rot-grüne OB-Kandidat Jürgen Roters zeigte sich dabei ebenso gut gelaunt an Bord wie die Bundestagsabgeordnete Lale Akgün und Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes.

Am Infostand – zentral am Heumarkt – wurde in vielen Gesprächen deutlich, dass Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender die gleichstellungspolitischen Ziele der SPD teilen, aber auch auf den Einsatz der SPD für soziale Gerechtigkeit, Klimaschutz und Bildungschancen für alle setzen.