BERNHARD RAPKAY: Zweite Amtszeit für Barroso ist ein schlechter Scherz!

Bernhard Rapkay
Bernhard Rapkay, Vorsitzender der SPD-Europaabgeordneten

"Die Nachricht, José Manuel Barroso für eine zweite Amtszeit als Kommissionspräsidenten vorzuschlagen, ist ein schlechter Scherz", so BERNHARD RAPKAY, Vorsitzender der SPD-Abgeordneten im Europäischen Parlament.
RAPKAY wundert sich, wie es sein kann, dass die EVP noch letzte Woche in zahlreichen Medien berechtigte Kritik an Barroso übte und heute nach dem Motto verfahre: Alles ist eitel Sonnenschein.
"Die Finanzkrise und die Zukunft des Reform-Vertrages sowie das umstrittene Klimapaket sind die brennensten Punkte auf der Tagesordnung, die die EU lösen muss. Zum jetzigen Zeitpunkt eine Personaldebatte anzuzetteln, ist das Letzte, was wir brauchen", kritisiert RAPKAY abschließend.