Michael Groschek: Die CDU zeigt ihr wahres Gesicht

Michael Groschek, Generalsekretär der NRWSPD

Zu den Plänen der Dortmunder CDU-Fraktion, das Sozialticket wieder abzuschaffen und den Aussagen des CDU-Fraktionsvorsitzenden Frank Hengstenberg, erklärt Michael Groschek, Generalsekretär der NRWSPD:

„Die Aussagen von Frank Hengstenberg zeigen das wahre Gesicht der CDU in NRW. Frank Hengstenberg will nicht nur das Sozialticket abschaffen, sondern er kritisiert auch, dass die Kinder arbeitsloser Bürgerinnen und Bürger kostenloses Schulmaterial zur Verfügung gestellt bekommen. Es sei „die Krönung“, dass die Bezieher von Transferleistungen im Dortmunder Zoo keinen Eintritt bezahlen müssen, so Hengstenberg.

Damit unterstellt er den Menschen in Dortmund, freiwillig arbeitslos zu sein. Das ist zynisch und anmaßend.
Es wird deutlich, dass die Strategie von Jürgen Rüttgers, die CDU als soziales Gewissen in NRW darzustellen, eine einzige Farce ist.“