Michael Groschek zum Interview mit Ministerin Sommer in der WAZ

Michael Groschek, Generalsekretär der NRWSPD

Zum Interview von Barbara Sommer in der WAZ erklärt der Generalsekretär der NRWSPD, Michael Groschek:

Hier keilt eine Ministerin aus, die seit drei Jahren beweist, dass sie ihren Job nicht kann. Unqualifizierte Angriffe gegen Lehrer und Lehrerinnen an Gesamtschulen, die täglich gute Arbeit leisten, und gegen Schülerinnen und Schüler, sie sich täglich bemühen, gute Leistungen zu bringen, sind schäbig. Ministerin Sommer ist bisher den Beweis schuldig geblieben, dass sie zu guter Arbeit in der Lage ist. Stattdessen hat sie ein Chaos an den Schulen unseres Landes angerichtet. Davon versucht sie verzweifelt abzulenken.