Zur Nominierung von Gesine Schwan erklärt die Vorsitzende der NRWSPD, Hannelore Kraft:

Hannelore Kraft
Hannelore Kraft, Vorsitzende der NRWSPD

Die NRWSPD freut sich, dass Gesine Schwan als Bundespräsidentschaftskandidatin für die SPD antreten wird.

Die Menschen in Deutschland kennen Gesine Schwan als charismatische Persönlichkeit und starke Frau. Dass sie eine überzeugende Kandidatin ist, hat sie bei der letzten Bundespräsidentenwahl eindrucksvoll bewiesen. Gesine Schwan hat schon damals die Menschen in Deutschland überzeugt und dabei auch stark in das Lager der Konservativen und Liberalen hineingewirkt.

Das SPD-Präsidium und der Partei-Vorstand in Berlin haben sich heute einstimmig für ihre Nominierung ausgesprochen. Die SPD hat als traditionsreiche und selbstbewusste Partei das Recht, eine eigene Kandidatin für dieses wichtige Amt zu präsentieren. In der Bundesversammlung gibt es keine Koalitionen. Deshalb sind die Attacken der Union gegen die Entscheidung der SPD für Gesine Schwan abwegig und durchsichtig.