Groschek: Jürgen Rüttgers, der Teilzeit-Ministerpräsident

Michael Groschek, Generalsekretär der NRWSPD

Zur Pressekonferenz von Ministerpräsident Jürgen Rüttgers, erklärt der Generalsekretär der NRWSPD, Michael Groschek:

Die aktuellen Umfragen zeigen, dass die schwarz-gelbe Landesregierung schon jetzt ihre Mehrheit im Land verloren hat. Die Menschen realisieren immer mehr, dass die Landesregierung nichts besser, vieles aber schlechter macht.

Die Rüttgers CDU reagiert darauf hilflos und konzeptlos.
Dazu passt, dass der Ministerpräsident in seinem Urlaub offensichtlich beschlossen hat, das Land nur noch mit halber Kraft zu regieren.
Das wird seine Ehefrau und seine Kinder freuen.
Die Menschen in NRW werden es ihm gönnen: spätestens 2010 kann Rüttgers dann Vollzeit-Urlauber werden.