40 Jahre im Dienst der SPD

Hannelore Kraft verabschiedet Margrieth Decker-Legies
Hannelore Kraft verabschiedet Margrieth Decker-Legies

Nach 40jähriger Tätigkeit für die Sozialdemokratische Partei Deutschlands geht jetzt Margrieth Decker-Legies in die Alterszeit.

Bei der Verabschiedung im Landesbüro der NRWSPD hob der ehemalige Landesvorsitzende Jochen Dieckmann die hohe berufliche Kompetenz seiner ehemaligen Sekretärin hervor. Hannelore Kraft, die jetzige Landesvorsitzende, unterstrich, dass für Maggie die Arbeit für die SPD immer mehr als nur ein Broterwerb war. Die Partei war so etwas wie eine Familie für sie.

Mit viel Engagement und Herzblut hat Maggie die Partei über 40 Jahre begleitet, 35 Jahre im Unterbezirk Köln, dann 5 Jahre im SPD-Landesverband in Düsseldorf.

Im Laufe ihrer langjährigen Tätigkeit hat sie sich mit der SPD über Wahlerfolge gefreut, aber auch bittere Niederlagen und Durststrecken mit erleiden müssen. All das hat sie immer nur darin bestärkt, nie nachzulassen, daran mitzuarbeiten, die SPD zur bestimmenden politischen Kraft in NRW zu machen.

Die NRWSPD sagt: Danke Maggie!