Ulrich Schmidt feierte 65. Geburtstag

Hannelore Kraft gratuliert Ulrich Schmidt
Hannelore Kraft gratuliert Ulrich Schmidt

Im Golfhotel Vesper in Sprockhövel feierte der ehem. NRW-Landtagspräsident und Ex. Bürgermeister aus Wetter (Ruhr) am Samstag seinen 65. Geburtstag mit über 140 Gästen aus Politik, Wirtschaft, Kirche und Kultur auch weit über die SPD-Grenzen hinaus.
Auch der Schlagersänger Heino, mit dem Ulrich Schmidt seit Jahren gut befreundet ist, schickte aus dem fernen Florida telefonisch Grüße und für die Gäste 65 Original- Heino-Torten aus dem Café Heino.

Als Überraschungsgast kam die Vorsitzende der NRWSPD und Fraktionsvorsitzende der SPD im Landtag, Hannelore Kraft, die neben persönlichen Wünschen auch Grüße vom SPD-Parteivorsitzenden Kurt Beck sowie der Witwe des ehemaligen Bundespräsidenten Johannes Rau verlas, die in dem sehr persönlichen und emotionalen Schreiben auch auf die persönliche Freundschaft zwischen Johannes Rau und Ulrich Schmidt einging.

Neben weiteren Grußworten vom VdK und dem Bürgermeister der Stadt Herdecke, Hans-Werner Koch, gratulierte der Stellvertreter von Ulrich Schmidt im SPD-Ortsverein Volmarstein, Nikolaus Roschin, mit einem sehr ungewöhnlichen Geschenk dem Jubilar. So erhielt Ulrich Schmidt eine eigene Homepage (www.ulrich-schmidt-wetter.de), die über die einzelnen Stationen seines Lebens berichtet und Interessante Informationen enthält.

Durch das Programm führte der SPD-Stadtverbandsvorsitzende Eberhard Fandrey, der auch bis tief in die Nacht mit seiner Band „Returns“ und Ignaz Schneider für Stimmung bei den Gästen sorgte.

In seiner Rede sagte Ulrich Schmidt, dass er auch weiterhin gerne als Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung steht.