Debatte mit Bernard Poignant (MdEP) zum Wahlprogramm von Ségolène Royal für die Präsidentschaftswahl 2007

Im Rahmen des Wahlkampfes für die französische Präsidentschaftswahl wird vom Unterbezirk der französischen sozialistischen Partei, Unterbezirk Düsseldorf-NRW, eine Debatte über das sozialistische Programm der Kandidatin Ségolène Royal am Dienstag, dem 17. April 2007 um 19:00 organisiert.

Ungefähr 10.000 Französinnen und Franzosen werden am kommenden 22. April und 6. Mai in der französischen Schule Düsseldorf ihren nächsten Präsidenten bzw. ihre nächste Präsidentin wählen. Im Ausland gestaltet sich eine Wahlkampagne viel schwieriger als im Inland. In der Tat können sich die französischen Bürger in Deutschland nicht so leicht wie ihre Mitbürger in Frankreich informieren. Deswegen hat die einzige französische politische Organisation des Landes die Initiative ergriffen, einen Austausch zwischen den Franzosen aus Deutschland und Bernard Poignant über das Programm der sozialistischen Kandidatin zu veranstalten.

Bernard Poignant ist Abgeordneter und Vorsitzender der PS-Delegation beim europäischen Parlament.

Anschließend sind die Teilnehmer zu einem traditionellen „Pot de l’amitié“ (freundlichen Umtrunk) eingeladen.

Die Konferenz findet statt :
am Dienstag, dem 17. April 2007,
um 19:00 Uhr,
beim SPD – Landesverband NRW,
Kavalleriestrasse 16,
40213 Düsseldorf

Bitte melden Sie sich für die Debatte bis Dienstag, den 17. April 2007, 14:00 Uhr, unter der Emailadresse ed.liamtohnull@wrn-sp an.

Für Rückfragen steht Ihnen der Vorsitzende der PS Unterbezirk Düsseldorf-NRW, François Besançon, unter der Rufnummer 0178/4977641 zur Verfügung.