Kurt Beck begrüßt Kandidatur von Hannelore Kraft

Kurt Beck (Quelle: spd.de)

Zu der Erklärung von Jochen Dieckmann, den Landesvorsitz der SPD in NRW abzugeben, und der Entscheidung des Präsidiums der NRWSPD, die SPD-Fraktionsvorsitzende im Landtag Hannelore Kraft zu bitten, für den Landesvorsitz zu kandidieren, erklärt der Parteivorsitzende der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands, der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck:

Ich respektiere die persönliche Entscheidung von Jochen Dieckmann und wünsche ihm viel Erfolg und alles Gute für seine weitere Zukunft. Das Präsidium der NRW-SPD hat eine schnelle und gute Entscheidung getroffen, Hannelore Kraft zu bitten, für den Landesvorsitz der SPD zu kandidieren. Das begrüße ich ausdrücklich.

Ich bin mir sicher, dass die SPD in Nordrhein-Westfalen mit Hannelore Kraft gut aufgestellt in eine erfolgreiche Zukunft gehen kann. Die SPD in Nordrhein-Westfalen wird dabei auf die volle Unterstützung der Bundespartei zählen können.