Hubertus Heil: Kraft für Nordrhein-Westfalen

Hubertus Heil
Hubertus Heil, SPD-Generalsekretär

Zu der Erklärung von Jochen Dieckmann, den Landesvorsitz der SPD in NRW abzugeben, und der Entscheidung des Präsidiums der NRW-SPD, die SPD-Fraktionsvorsitzende im Landtag Hannelore Kraft zu bitten, für den Landesvorsitz zu kandidieren, erklärt der Generalsekretär der SPD, Hubertus Heil:

Ich danke Jochen Dieckmann für seine gute Arbeit in einer schwierigen Phase der SPD in Nordrhein-Westfalen. Er hat gemeinsam mit Hannelore Kraft die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Neuanfang geschaffen. Daher ist es richtig und wichtig, dass Hannelore Kraft nun für den Landesvorsitz kandidiert und dabei die Rückendeckung des Präsidiums und der Fraktion der SPD in Nordrhein-Westfalen hat.

Nordrhein-Westfalen braucht eine starke SPD und eine bessere Regierung. Ich bin mir sicher, dass Hannelore Kraft die richtige Persönlichkeit ist, um die Sozialdemokratie in Nordrhein-Westfalen in die Regierungsverantwortung zurückzuführen und Jürgen Rüttgers abzulösen.