Rudolph: Keine Kandidatur als stellv. Fraktionsvorsitzender

Zu den in der heutigen Presse angestellten Personalspekulationen hinsichtlich der bevorstehenden Neuwahlen des Vorstandes der SPD-Landtagsfraktion, erklärt der stellvertretende Vorsitzende der NRWSPD, Dr. Karsten Rudolph:

Für das Amt eines stellvertretenden Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion stehe ich nicht zur Verfügung. Ich möchte mich auf meine Arbeit als stellvertretender Landesvorsitzender der nordrhein-westfälischen SPD konzentrieren. An dieser Stelle möchte ich vor allem dazu beitragen, dass die SPD an Rhein und Ruhr gestärkt wird.

In der Fraktion füllt mich die Aufgabe des innenpolitischen Sprechers voll aus.