Die NRWSPD dankt Walter Haas für sein großes Engagement

Jochen Dieckmann, Vorsitzender der NRWSPD:

Die NRWSPD dankt Walter Haas für sein großes Engagement

An der Spitze des DGB-Landesbezirks NRW steht an diesem Wochenende ein Wechsel an.
Der langjährige Vorsitzende, Walter Haas, gibt sein Amt an Guntram Schneider ab.

Die SPD in NRW dankt Walter Haas für seine engagierte Arbeit und wünscht seinem Nachfolger viel Erfolg für eine verantwortungsvolle Aufgabe.

Nach einer Berufsausbildung zum Maschinenschlosser wurde Walter Haas im Jahre 1968 Bundesjugendsekretär des Deutschen Gewerkschaftsbundes.
Er war Mitglied des Geschäftsführenden DGB-Landesbezirksvorstandes.
Seit 1997 stand er an der Spitze des DGB-Landesbezirks Nordrhein-Westfalen.

Einen Schwerpunkt in seiner Arbeit hat Walter Haas immer in der Schaffung von Ausbildungsplätzen und der Beseitigung der Jugendarbeitslosigkeit gesehen.
Sein unermüdlicher Einsatz für die Anliegen der Beschäftigten, seine Verlässlichkeit und seine Glaubwürdigkeit haben Walter Haas zu einer der herausragenden Persönlichkeiten der Deutschen Gewerkschaftsbewegung werden lassen.

Für die SPD bleibt Walter Haas ein wichtiger und verlässlicher Gesprächspartner.
Walter Haas mag sich aus dem Tagesgeschäft zurückziehen. Seine Stimme und sein Rat werden weiter gebraucht.