Deutschland nimmt Abschied von Johannes Rau

Johannes Rau

Mit einem Staatsakt gedenkt Deutschland am kommenden Dienstag des verstorbenen Bundespräsidenten a. D. Johannes Rau.

An dem Staatsakt mit vorherigen Trauergottesdienst im Berliner Dom nehmen Vertreterinnen und Vertreter der Verfassungsorganen teil. Daneben werden zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland erwartet.

Die Trauerreden halten Bundespräsident Horst Köhler, der österreichische Bundespräsident Heinz Fischer sowie der frühere Bundesjustizminister und SPD-Vorsitzende Hans-Jochen Vogel.

Nach einem militärischen Abschiedszeremoniell vor dem Dom wird Johannes Rau am frühen Nachmittag auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof in Berlin-Mitte begraben. Die Beisetzung findet im engsten Familienkreis statt.

Anschließend gibt der Bundespräsident im Berliner Rathaus einen Trauerempfang.

Der Bundesinnenminister hat für das ganze Bundesgebiet an diesem Tag Trauerbeflaggung angeordnet.

Der Staatsakt wird u.a bei Phoenix ab 11.00 Uhr live im Fernsehen übertragen.

Quelle: Bundespresseamt