Wilhelm-Dröscher-Preis 2005: Juso-Unterbezirk Oberhausen

Das rote Forum (Jusos Oberhausen)

Die SPD ist traditionsreiche und moderne Mitgliederpartei, die auf veränderte gesellschaftliche Verhältnisse reagiert und Politik für und mit den Menschen gestaltet. Die Partei stellt sich der hohen Anforderung als Wettbewerber bei der Bestimmung des Gemeinwohls, Fähigkeiten auszubilden, um Probleme wahrzunehmen und in den Dialog mit den unterschiedlichsten Gruppen zu treten. Dafür muss sie sich für neue Themen, neue Kulturen und neue Medien öffnen. Der Wilhelm-Dröscher-Preis ist seit 1982 mit seiner Ausstellung, als zweites Element, Bestandteil der ordentlichen Parteitage. Mit der Ausstellung wird die Vielfalt und Kraft des ehrenamtlichen Engagements in der Partei dokumentiert und gewürdigt. Zum zwölften Mal ist diese Ausstellung fester Bestandteil des Parteitages.

Wir stellen bis zum Bundesparteitag (14. bis 16. November 2005 in Karlsruhe)die Bewerber für den Wilhelm-Dröscher Preis aus NRW vor.

Heute: Jusos im UB Oberhausen
Unterbezirk der kurzen Wege: Positions- und Aktionsschmiede

Anstelle der sonst üblichen Jusostrukturen wurden im UB neue Wege beschritten. Es wurden eine Positions- und eine Aktionsschmiede eingerichtet. Hier wird auf die Power gesetzt, die aus den Köpfen der jungen Leute kommt. In den zweiwöchentlichen Treffen der Positionsschmiede diskutieren alle interessierten Genossen mit der Beteiligung engagierter Bürger, aktuelle politische Themen aus Kommune, Land und Bund.

Die Zielsetzung hierbei ist, durch Information und Diskussion politische Positionen zu erarbeiten. Gestützt wird das Ganze durch das virtuelle Diskussionsforum www.rotes-forum.de. Alle vier Wochen tagt die Aktionsschmiede. Ihre Aufgabe ist es, die erarbeiteten Positionen öffentlichkeitswirksam mit attraktiven und zeitgemäßen Aktionen umzusetzen.

Kontakt:
Sebastian Flecken
Tel.: 0208/661035 • 0160/96030860
ed.xmgnull@nekcelF.naitsabeS

Landesverband Nordrhein-Westfalen
Regionalbüro Niederrhein
Jusos im UB Oberhausen