KMK bestätigt: Rüttgers ist ein Chancentod!

Selbst die Konservativen können die abschreckende Wirkung von Studiengebühren nicht mehr leugnen!

Zur heute bekannt gewordenen Studie der KMK und den rückläufigen Studienanfängerzahlen erklärt der Landesvorsitzende der NRW Jusos Alexander Bercht:
„Jetzt haben wir es schwarz auf weiß: Studiengebühren schrecken ab – selbst die Diskussion über Studiengebühren schreckt ab! Durch die Politik von schwarz-gelb werden die Chancen von Jugendlichen auf Bildung vernichtet.
Vor diesem Hintergrund ist es kein Wunder, dass schwarz-gelb bereits nach 82 Tagen in dem Umfragen auch in NRW keine Mehrheit mehr hat. Die Politik ist nicht nur unsozial, sie bricht schon jetzt mit den Versprechen aus dem Landtagswahlkampf und setzt die unsoziale Politik des Vergangenheitsminister Rüttgers in NRW fort.
Die Zeiten ändern sich, das Motto bleibt: Rüttgers kommt, Chancen gehen!“

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Juso-Landesbüro unter 0211.13 622-212 (Raoul Machalet).