Hannelore Kraft ist neue Fraktionsvorsitzende der SPD-Landtagsfraktion

Hannelore Kraft, SPD-Fraktionsvorsitzende

Hannelore Kraft ist neue Fraktionschefin der SPD im Düsseldorfer Landtag. Gut eine Woche nach der Landtagswahl wählte die Fraktion die bisherige Wissenschaftsministerin mit 95,7 Prozent der Stimmen zur Oppositionsführerin.

Die 43-Jährige löst Edgar Moron ab, der nicht für eine Wiederwahl kandidierte. Von 70 gültigen Stimmen entfielen auf Kraft 67-Ja- Stimmen. Zwei Abgeordnete enthielten sich, einer stimmte mit Nein.

"Wir werden eine geschlossene und überzeugende Oppositionsarbeit leisten und weder uns noch der neuen Regierung eine Schonfrist geben", erklärte Kraft nach ihrer Wahl. Sie sehe die neue Aufgabe in der Opposition als Chance für den Aufbruch. Die Fraktion müsse ab sofort für 2010 kämpfen. „2010 können wir den Wählern zeigen, dass wir die Besseren sind“, sagte Kraft. Sie forderte die Fraktion auf, als Team zu agieren, gemeinsam mit den sozialdemokratischen Vertretern auf kommunaler, auf Bundes- und auf EU-Ebene.

Edgar Moron wurde von der SPD-Fraktion einstimmig als Landtagsvizepräsident nominiert. Kraft dankte ihm für eine gute Arbeit als Fraktionsvorsitzender. Er habe der parlamentarischen Arbeit der SPD-Fraktion ein scharfes Profil gegeben. "Wir danken Dir dafür, dass Du am Ende der Legislaturperiode die Fraktion über persönliche Interessen gestellt hast", sagte Hannelore Kraft. In der Fraktionssitzung am nächsten Dienstag sollen die stellvertretenden Vorsitzenden und die parlamentarische Geschäftsführung gewählt werden. "Die Opposition organisiert sich schneller als die neue Regierung, deren erste Probleme offenbar schon mit dem Personal beginnen", kommentierte Kraft.